Kontaktdaten

Grundschule Kirchhain

Pestalozzistraße 5
35274 Kirchhain
Tel.: 06422 1085
Fax: 06422 859955

E-Mail: schulleitung@grundschule-kirchhain.de

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Grundschule Kirchhain!

 

 

 Aktuelles

 

02.09.2021

Jukuz Programm September 2021

 

Liebe Eltern,

 

hier das neue Jukuz-Programm September 2021.

 

 

Mario Michel

30.08.2021

Aktuelle Informationen

 

Informationen zum Start in das Schujahr 2021/2022:

 

1. Einschulung

            1. Klasse         Dienstag 31.08.2021

            Vorklasse        Mittwoch 01.09.2021

 

2. Unterricht in der 1. Woche - 30.08. bis 03.09.2021

Vorklasse: Do+Fr jeweils 1.-4. Stunde

1. Klasse: Mi-Fr jeweils 1.-4. Stunde

2. Klasse: Mo-Fr jeweils 1.-4. Stunde

3. Klasse: Mo-Fr jeweils 1.-5. Stunde

4. Klasse: Mo-Fr jeweils 1.-5. Stunde

Intensivklasse: Mo-Fr jeweils 2.-5. Stunde

 

3. Betreuung und GTA finden bereits ab Montag, dem 27.08.2021 statt.

 

4.  Der Stundenplan, den Sie über die Klassenlehrkraft in der 1. Schulwoche bekommen, gilt ab dem 06.09.2021.

 

5. Frühbetreuung

Sie bekommen in der 1. Schulwoche eine Anmeldung zur Frühbetreuung. Diese ist für Kinder   gedacht, die nach Stundenplan erst zur 2. Stunde kommen würden, aber schon ab 7.30Uhr eine Betreuung benötigen.

 

6. Religion

Im kommenden Schuljahr wird im Klassenverband konfessionell gemischt Religion unterrichtet. Parallel gibt es pro Jahrgang einen Ethik-Kurs, in den Kinder aus allen Klassen     eines Jahrgangs kommen.

Wir haben alle Kinder vorläufig eingeteilt und die Einteilung den Klassen- sowie  Religionskräften zur Verfügung gestellt. Sollten Sie Änderungswünsche dazu haben, melden   Sie sich bitte bei der Klassenlehrkraft Ihres Kindes.

 

7. Testheft

Jedes Kind bekommt von uns ein Testheft, in dem die Lehrkraft bestätigt, dass Ihr Kind einen Corona-Test in der Schule gemacht hat und dieser negativ ist.

In den ersten beiden Wochen testen wir Montag, Mittwoch und Freitag. Dazu wird es eine neue Einverständniserklärung geben, die Sie bitte unterschrieben Ihrem Kind mit in die Schule geben.

Wichtig: Das Testheft bietet also keine Garantie für einen Einlass (z.B. Kino, Schwimmbad etc.). Alleine die Einrichtung entscheidet, ob sie das Testheft anerkennt oder nicht.

 

8. Am 04.10.2021 haben wir unseren päd. Tag zum Thema "Gewaltprävention in Schulen". Eine Abfrage, wer an diesem Tag Betreuung benötigt, gibt es gesondert in der 1. Schulwoche.

 

9. Einverständniserklärung für die Testungen Schuljahr 21/22

Hier können Sie sich die Einverständniserklärung für die Tests runterladen.

 

 

22.07.2021

Überarbeitung Onlinekonzert

 

Da leider 2 Beiträge bei der Vielzahl untergegangen sind, wurde das Konzert erneut zusammen geschnitten und diese Beiträge noch hinzu gefügt.

 

Die überarbeitete Version finden Sie unter:

 

https://youtu.be/jDUkdYlGsCU

 

Beste Grüße

Mario Michel

21.07.2021

2. Onlinekonzert

 

Liebe Kinder und liebe Eltern,

 

nun ist unser 2. Onlinekonzert fertig und Sie können sich die tollen Beiträge der Kinder und Klassen unter folgendem Link anschauen:

 

https://youtu.be/KaSW5MzAnAY -> nicht mehr gültig!!!!

 

Hier können Sie sich vorab das Programm anschauen.

 

Viel Spaß!

19.07.2021

Asbchluss Schuljahr 20/21

   

Liebe Eltern, liebe Schüler und Schülerinnen,

 

das Schuljahr 2020/2021 ist im Schatten von Corona nun vorbei und ich hoffe, dass alle gut in die Sommerferien gestartet sind.

 

In den vergangenen Wochen und Monaten hatten wir immer wieder mit Einschränkungen und Veränderungen zu kämpfen.

An dieser Stelle müssen wir ein großes Lob an Ihre Kinder aussprechen. Egal ob Test- oder Maskenpflicht, die Kinder haben sich davon nicht beirren lassen. Oftmals war die Sorge auf Seiten der Eltern größer wie bei den Kindern.

Dadurch war es uns möglich, relativ viel Unterricht auch in diesen schwierigen Zeiten mit den Kindern durchführen zu können.

 

Allerdings haben wir alle auch gemerkt, dass sowohl bei den Kindern, als auch uns Lehrkräften in der letzten Woche der Akku leer war.

Da haben dann Ausflüge in den Anna-Park, zum Sandfang, in die Eisdiele etc. doch gut getan und die Kinder hatten mit der Schuldisco bei schönem Wetter einen tollen Abschluss.

 

Für die 4. Klassen war sicherlich ihre Abschlussfeier in Anwesenheit ihrer Eltern ein besonderer Abschluss. Euch wünschen wir allen einen guten Start nach den Ferien in der weiterführenden Schule.

 

Wir wünschen allen Kindern, Ihnen und Ihren Familien schöne Sommerferien mit viel Sonne. Passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund.

 

Spätestens in der letzten Ferienwoche bekommen Sie von usn alle notwenidgen Informationen für den Start in das Schuljahr 2021/2022.

 

Mario Michel

26.05.2021

Wir suchen Euch!

 

21.05.2021

Jukuz Programm ab dem 25.05.2021

 

29.04.2021

ONLINEKONZERT 2021

 

Liebe Eltern,

 

seit 1998 bereits ist das jährliche Konzert der Grundschule Kirchhain ein sehnlichst erwartetes Highlight. Musik war uns schon immer wichtig, denn sie ist ein entscheidender Baustein für die gesunde Entwicklung unserer Kinder. Aktuell sind leider die Möglichkeiten für die Entfaltung und Entwicklung der Kinder durch Corona extrem erschwert. Deshalb ist es uns besonders wichtig, diesen Akzent erneut zu setzen. Wir wollen der Öffentlichkeit zeigen, wieviel Freude Musik immer und überall machen kann und was unsere Kinder auch heute Wohltuendes zu bieten haben!

 

Klassen, Kleingruppen, AGs und Kinder, die ein Instrument spielen, üben dafür kurze Beiträge ein und stellen sie normalerweise auf der großen Bühne mit viel Begeisterung dem Publikum vor.

Im vergangenen Jahr sind wir bereits mit großem Erfolg auf die etwas kleinere, dennoch liebevolle Online-Version des Konzerts ausgewichen. Zahlreiche kurze Videos haben sich zu einem musikalischen Ganzen kurzweilig zusammengefügt. Das hat uns viel Freude gemacht! Den Link dazu finden Sie auf unserer Schulwebsite.

Auch in diesem Jahr möchten wir deshalb ein schönes Online-Konzert zusammenstellen und unserer Kraft und Lebensfreude musischen Ausdruck verleihen!

 

Organisatorisch läuft dies folgendermaßen ab:

 

- Wir erfragen ab heute per Formular die Einzelteilnehmer/innen und der Beiträge.

 

- Wir bitten Sie um eine schriftliche Einverständniserklärung bezüglich der Videos bevor gefilmt wird; deshalb Abgabe bitte bis spätestens 21.05.21.

 

- Wir sichten die Anmeldungen und informieren Sie auf der Schulwebsite über Organisatorisches/Link zum Upload in die Schulcloud.

 

- Etwaige Gruppen- und die Einzelbeiträge werden voraussichtlich zwischen dem 25.05.21 und dem 12.07.21  in der Schule oder bis spätestens 12.07.21 zu Hause mit dem Handy (Querformat) aufgenommen und in die Konzert-Cloud hochgeladen.

 

- Das Organisationsteam um Musiklehrerin Sandy Hering wählt dann aus, sortiert, schneidet die Beiträge passend, stellt sie mit einer hübschen Grafik vor und fügt alle Aufnahmen in einem ansprechenden grafischen Rahmen zum Konzert zusammen.

 

- Das fertige Konzert wird im Laufe der Sommerferien als Link über die Schulseite bzw. YouTube abrufbar sein und über die Presse beworben.

 

Nun benötigen wir im Vorfeld von Ihnen:

 

  1. eine Anmeldung der Kinder, die mit ihrem Instrument und einem kurzen Beitrag mitmachen möchten (siehe Vordruck).

 

  1. Für alle Kinder, die in Videos zu sehen sind – auch in Gruppen und auch wenn sie sich nicht aktiv beteiligen – die schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten, dass Ihr Kind/Ihre Kinder dafür gefilmt werden und diese Aufnahme(n) verwendet werden dürfen (siehe Vordruck).

 

Die beiden Vordrucke können Sie sich über den Link unten ausdrucken.

 

Sicher werden wir auf diese Weise auch in diesem Jahr wieder ein tolles musikalisch-fröhliches Highlight setzen können!

Wir freuen uns sehr darauf!

 

Herzliche Grüße

 

Mario Michel, Schulleiter                                                      

Sandy Hering, Ruth Wagner-Weber, Konrad Ivo; musikalische Leitung, Organisation

 

Anmeldeformular und Einverständniserklärung

 

Das ausgefüllte Formular können Sie uns bis zum 21.05.2021 per Mail schicken, in den Briefkasten werfen oder Ihrem Kind mit in die Schule geben.

25.03.2021

Umfrage Jukuz


Liebe Eltern,

 

ich hoffe, allen ist das Jugendkulturzentrum in Kirchhain bekannt. Das Jukuz ist bereits ein verlässlicher Partner der Schule im Ganztag und bietet hier interessante und abwechslunsgreiche Ags an.

 

Um dem Bedarf der Kinder in ihrer Freizeit besser gerecht zu werden, startet das Jukuz eine Umfrage:


Jede Meinung zählt!

 

In unserer Arbeit als Jugendförderung sind wir immer bestrebt, bedarfs- und bedürfnisgerechte Angebote und Aktionen für Kinder, Jugendliche und Eltern zu bieten. Allerdings ist der Austausch in diesen besonderen Zeiten schwierig – darum haben wir diese kleine Umfrage erstellt.

Jetzt sind sie gefragt: Was wünschen Sie sich für die Zukunft? Welche Kritik haben Sie? Welche Programmpunkte hätten Sie auch zukünftig gern?

Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit für unsere Umfrage, denn: Jede Meinung zählt!

Die Umfrage startet am 26.3.2021 und läuft bis zum 17.4.2021. Zur Umfrage kommen Sie unter folgendem Link: www.kirchhain.de/Umfrage-Jukuz oder mit dem folgenden QR-Code:

 

 

 

  

Im Namen des Jukuz würden auch wir uns freuen, wenn viele Eltern an der Umfrage teilnehmen.

 

  

10.03.2021

Informationen aus dem Kultusministerium

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

 

wie Sie dem Schreiben des Kultusministers entnehmen konnten, ändert sich für den Schulbetrieb unserer Schule bis zu den Osterferien nichts.


Die Einteilung der einzelnen Klassen bleibt daher bis zu den Osterferien bestehen.

 

Am Gründonnerstag, dem 01.04.2021, ist um 10.25Uhr für alle Kinder Schulschluß.

 

Aktuell ist vorgesehen, die Klassen 1-4 nach den Osterferien wieder in den eingeschränkten Regelbetrieb in die Schule zu holen.

Das bedeutet u.a., dass die ganze Klasse wieder im Präsenzunterricht ist und nicht mit anderen Klassen gemischt wird.

 

Aber wir werden Sie umgehend informieren, sowie wir dazu neue Informationen bekommen.


Mario Michel

19.02.2021

Elterninfo 18.02.2021

 

Kirchhain, den 18.02.2021

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

folgend noch einige Informationen:

 

Mittlerweile sollten Sie über die Klassenelternbeiräte die Einteilung der verschiedenen Gruppen bekommen haben.

 

Nach offiziellem Stufenplan und Rücksprache mit dem Kultusministerium steht das Einhalten des Abstandes von 1,5m an oberster Stelle.

Da es organisatorisch nicht möglich ist, die Notbetreuungskinder seperat und klassenweise zu betreuen, werden diese in ihrer Klasse verweilen. Sollte die Gruppengröße dadurch zu hoch werden, können Nebenräume oder freistehende Räume mitgenutzt werden. Durch die Nutzung dieser Räumlichkeiten können wir den Abstand von 1,5m in allen Klassen gewährleisten, auch inklusive der Notbetreuungskinder.

 

Sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt die Notbetreuung für Ihr Kind noch in Anspruch nehmen müssen, dann melden Sie den Bedarf bei der Klassenlehrkraft Ihres Kindes oder im Sekretariat mit entsprechender Arbeitgeberbescheinigung an.

 

Der Förderunterricht findet klassenweise ab dem 22.02.2021 wieder nach Stundenplan statt. Über die Klassenlehrkraft Ihres Kindes erfahren Sie, an welchen Tagen und in welcher Stunde einzelne Kinder den Förderunterricht besuchen sollen.

 

Ab Montag, dem 22.02.2021 besteht für alle auch im Unterricht eine Maskenpflicht. Es wird das Tragen einer FFP2 Maske oder einer medizinischen Maske empfohlen. Stoffmasken sind aber weiterhin erlaubt. Der Landkreis hat vorgesehen, Schüler und Schülerinnen mit Masken auszustatten. Diese Masken werden wir umgehend an die Klassen verteilen, wenn wir sie bekommen haben.

Achten Sie bitte darauf die Masken täglich auszutauschen und dass Ihr Kind, wenn möglich, eine Ersatzmaske im Ranzen hat.

 

Erinnern Sie bitte Ihre Kinder noch mal an die AHA-Regel:

A = Abstand halten

H = Hygienregeln (Hände waschen etc.)

A = Alltagsmasken

 

Die Frühbetreuung, der Ganztag und die Betreuung durch den Landkreis finden wie gewohnt statt.

Im Ganztag wird weiterhin warmes Mittagessen angeboten. Denken Sie daran, dass Sie für die Bestellung über www.mensadigital.de selbst verantwortlich sind. In der Betreuung des Landkreises sind Bestellung ab dem Donnerstag, den 25.02.2021, wieder möglich.

 

Herzliche Grüße

Mario Michel

19.02.2021

Keyboard-AG

 

Liebe Keyboarder,


wir haben jetzt einige Winterlieder gespielt.
Es darf Frühling werden ;-)
Heute gibt es ein ganz bekanntes Kinderlied für euch:
„Hänsel und Gretel“.


Wie immer findet ihr auf Seite 2 die Version zum Ausdrucken und Ausmalen.
Bitte achtet darauf, die Noten mit gestrichelten Linien nicht ganz auszumalen,
sondern nur zu umranden.
Diese Töne werden lang gespielt.


Ihr bekommt das sicher hin!
Wir sehen uns ja auch bald wieder!
Dann könnt ihr mich alles fragen, was vielleicht unklar geblieben ist.


Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Musizieren,
eure Ruth Wagner-Weber.

15.02.2021

Elterninfo 15.02.2021

 

Elterninfo 15.02.2021:

 

 

1.        

Denken Sie an die Anmeldung zur Notbetreuung. Abgabe bis Mittwoch, den 17.02.2021.

 

 

2.        

Arbeitgeberbescheinigung (bei Elternpaaren benötigen wir von BEIDEN eine Bescheinigung) bis Montag, den 22.02.2021.

 

 

3.        

Wechselmodell:

           

Vorklasse:                   kommt komplett

 

Intensivklasse:            kommt komplett

 

1. Jahrgang:                kommt komplett

 

2. Jahrgang:                tageweise Wechsel

 

3. Jahrgang:                wochenweise Wechsel

 

4. Jahrgang:                kommt komplett

 

 

4.

Die Aufteilung der Gruppen bekommen die Eltern Mittwoch, den 7.02.2021 im Laufe des Nachmittags, spätestens aber am Donnerstag, dem 18.02.2021. Vorher ist eine Einteilung nicht möglich, da wir erst dann sichere Zahlen für die Notbetreuung haben.

 

5.

Bei Rückfragen melden Sie sich bitte per Mail oder telefonisch im Sekretariat.

 

 

Beste Grüße

Mario Michel

09.02.2021

Neue Informationen aus dem Ministerium

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

 

mit dieser Mail erhalten Sie weitere Informationen aus dem Kultusministerium zur Situation ab dem 15.02.2021.

Den offiziellen Brief des Kultusministers finden Sie hier.

 

Wie Sie bestimmt der Presse entnommen haben bzw. dem Schreiben entnehmen werden, wird die Präsenzpflichtaufhebung um eine Woche bis zum 22.02.2021 verlängert.

 

Sollten es dann die Infektionszahlen erlauben, wird ab dem 22.02.2021 mit einem Wechselmodell gestartet.

 

In Abhängigkeit der finalen Beschlüsse, die diese Woche seitens der Regierung endgültig getroffen werden, werden wir für die Klassen bzw. für die einzelnen Jahrgänge ein Wechselmodell planen. Über die Organisation informieren wir Sie schnellsmöglichst, damit Sie Planungssicherheit haben.

 

Außerdem kann ich Ihnen an dieser Stelle zusichern, dass es eine Notbetreuung geben wird. Auch die Organisation der Notbetreuung werden wir spätestens nächste Woche klären und entsprechend informieren.

 

 

Wir alle haben uns gewünscht, dass die Kinder bereits ab dem 15.02.2021 in einem Wechselmodell  in die Schule kommen können. Jetzt überbrücken wir eine weitere Woche und hoffen dann, alle wieder begrüßen zu können.

 

 

 

Herzliche Grüße

Mario Michel

09.02.2021

Keyboard AG

 

 

08.02.2021

Schule ist offen

 

Trotz der widrigen Wetterbedingungen hat die Grundschule Kirchhain geöffnet. 

 

Alle Kinder, die in der aktuellen Situation nicht zu Hause betreut werden können, können auch heute in die Schule kommen. 

 

Allen anderen Kindern wünschen wir heute viel Spaß im Schnee!

 

Die Kinder die kommen, sollten dick angezogen sein, damit auch wir den Schnee genießen können.

 

04.02.2021

Keyboard AG

 

Neues für die Keyboard AG

 

28.01.2021

Zeugnisausgabe und beweglicher Ferientag

 

Am Freitag, den 29.01.2021, endet der Unterricht nach der 3.Stunde um 10.25Uhr.

 

Für die 3. und 4.Klassen werden die Zeugnisse in Absprache mit den Eltern persönlich bis spätestens zum 05.02.2021 übergeben.

 

Montag, der 01.02.2021 ist ein beweglicher Ferientag und damit schulfrei.

 

Das 2.Halbjahr beginnt mit dem neuen Stundenplan am 02.02.2021.

 

Bis zum 14.02.2021 ist weiterhin die Präsenzpflicht aufgehoben.

26.01.2021

Noch mehr für die Keyboard AG

 

25.01.2021

Weiteres für die Keyboard AG „Schlittenhund“

 

25.01.2021

Neues für die Keyboard AG „Der Winter“

 

22.01.2021

Neue Information Schulbetrieb bis 14.02.2021

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,


HIER können Sie sich den Brief aus dem Kultusministerium mit Informationen, wie der Schulbetrieb bis zum 14.02.2021 umgesetzt werden soll, herunterladen.


Daraus ergeben sich aktuell keine Veränderungen für den Schulalltag. Die Präsenzpflicht wird weiterhin ausgesetzt.


Dadurch bleibt es auch dabei, dass Sie Ihre Kinder nur dann in die Schule schicken sollen, wenn Ihnen eine Betreuung zu Hause nicht möglich ist. Wenn sich Ihre Situation in den nächsten Tagen oder Wochen ändern sollte, dann teilen Sie das bitte der Klassenlehrkraft Ihres Kindes mit.
Die Betreuung und das Ganztagsangebot finden weiterhin nur eingeschränkt statt.

 

Die Zeugnisausgabe für die 3. und 4. Klassen wird dieses Jahr unter anderen Bedingungen stattfinden müssen. Vereinbaren Sie bitte mit der Klassenlehrkraft Ihres Kindes eine persönliche Übergabe. Diese kann in der kommenden Woche oder aber in der Woche vom 02.-05.02.2021 stattfinden.

 

Am Freitag, den 29.01.2021 ist nach der 3. Stunde um 10.25Uhr Unterrichtsschluss. Die Betreuung findet im Anschluss wie gewohnt statt, der Ganztag fällt aus.

 

Der darauffolgende Montag, 01.02.2021, ist ein beweglicher Ferientag und somit schulfrei. Das 2. Halbjahr startet am 02.02.2021 mit dem neuen Stundenplan. Diesen erhalten Sie bis spätestens Freitag, dem 29.01.2021, von der Klassenlehrkraft Ihres Kindes.

 

Unsere Frühbetreuung findet auch im kommenden Halbjahr ab 7.30Uhr statt. Die Anmeldung erhalten Sie ebenfalls von der Klassenlehrkraft Ihres Kindes.

 

Herzliche Grüße

Mario Michel

07.01.2021

Neue Informationen

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

wir wünschen allen Familien ein gesundes neues Jahr.

 

Wie Sie den Medien und der Pressekonferenz von Herrn Bouffier entnehmen konnten, wird der harte Lockdown bis zum 31.01.2021 weiter geführt.

 

Für alle unsere Schüler und Schülerinnen wird ab Montag, den 11.01.2021, die Präsenzpflicht bis zum 31.01.2021 außer Kraft gesetzt.

 

Das bedeutet, dass Sie Ihr Kind, wenn es Ihnen möglich ist, wie bereits an den Tagen vor Weihnachten, zu Hause lassen sollen/können. Alle Eltern und Erziehungsberechtigte, bei denen das nicht möglich ist, können Ihre Kinder wie bisher zur Schule und in die Betreuung oder den Ganztag schicken. Der Stundenplan bleibt wie gehabt bestehen.

 

WICHTIG FÜR BETREUUNG UND GANZTAG:

Teilen Sie bitte der Klassenlehrkraft Ihres Kindes umgehend und verbindlich mit, an welchen Wochentagen Ihr Kind in die Schule kommt oder nicht. Dazu gehört auch die Information, ob Ihr Kind am Ganztag oder der Betreuung teilnimmt.

 

Außerdem möchten wir Sie noch mal darauf hinweisen, dass Sie bitte bei Bedarf das warme Mittagessen in MensaMax für den Ganztag oder die Betreuung stornieren. 

 

Die Klassenlehrkraft Ihres Kindes wird die Materialauswahl bzw. -weitergabe für die Kinder organisieren, die zu Hause bleiben.

 

Wir alle hoffen, dass die jetzt angekündigten Maßnahmen dazu beitragen, dass sich die Situation verbessert und wir die Ausbreitung des Coronavirus in den Griff bekommen. Dafür ist jeder/jede Einzelne mit verantwortlich.

 

Herzliche Grüße

Mario Michel

 

Download Brief

 

 

 

Brief Kultusministerium

18.12.2020

DANKE

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

an dieser Stelle gehört Euch ein großes Danke Schön für Eure geleistete Arbeit.

 

Ich habe großen Respekt, wie Ihr ALLE diese Zeit bewältigt habt.

 

Geniesst Eure freien Tage, erholt Euch und besinnt Euch auf die wichtigen Dinge im Leben, die in den letzten Wochen und Monaten zu kurz gekommen sind.

 

Passt auf Euch auf und bleibt gesund!

 

Mario Michel

18.12.2020

2020 geht dem Ende entgegen

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigten, liebe Kinder,

 

ein turbulentes Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu. Seit März ist auch in unserer Schule nichts mehr, wie es vorher war.

 

In dieser Zeit standen Homeschooling, Notbetreuung, komplette Schließung,  Regelunterricht und letztlich die Entbindung von der Präsenzpflicht im Mittelpunkt. Alles Formen, über die man zuvor nicht nachdenken musste.

 

Gemeinsam mit meinem Kollegium, Ihren Kindern und Ihnen als Eltern oder Erziehungsberechtigten, haben wir versucht, von Beginn an einen guten Informationsfluss herzustellen. Wir haben gemeinsam versucht, den Kindern bestmöglich einen normalen Alltag zu ermöglichen.

 

Aus unserer Sicht ist uns das gelungen.

 

Für Ihre Unterstützung auf diesem Weg möchte ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bedanken. Ohne Ihre Unterstützung wäre es für uns als Schule sehr schwer geworden, diese schwierigen Zeiten zu bewältigen.

 

"Lang saßen sie dort und hatten es schwer, doch sie hatten es gemeinsam schwer und das war ein Trost, leicht war es trotzdem nicht"

(Astrid Lindgren, aus Ronja Räubertochter)

 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien erholsame Feiertage. Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

 

 

Mario Michel

 

17.12.2020

Küchenfee sagt DANKE

 

Liebe Ganztagskinder!

 

Vielen Dank für die wunderbare Schürze!

Ich wünsche euch allen schöne Ferien, ein tolles Weihnachtsfest!

Ich freue mich auf euch im Januar!

 

Bleibt gesund!

 

Eure Karola Muth

 

16.12.2020

Kontaktformular deaktiviert

 

Leider mussten wir das Kontaktformular vorerst deaktivieren.

 

Aktuell erhalten wir ununterbrochen Spam-Mails über das Formular.


Sollten Sie uns per Mail kontaktieren wollen, dann senden Sie bitte ein Mail direkt an: 

 

schulleitung@grundschule-kirchhain.de

 

Wir werden uns dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Die Mail-Adresse finden Sie ebenfalls bei den Kontaktdaten auf der linken Seite.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Mario Michel

14.12.2020

Elternbrief aus dem Kultusministerium

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

 

hier können Sie sich den Brief aus dem Kultusministerium zur aktuellen Situation runterladen.

 

Bitte beachten Sie dazu auch unseren Elternbrief, der Ihnen gestern über die Klassenlehrkraft verteilt worden sein müsste.

Wir bitten Sie an dieser Stelle noch mal, der Klassenlehrkraft Ihres Kindes mitzuteilen, z.B. schriftlich über den GruKi-Planer, ob Ihr Kind am Mittwoch, Donnerstag und Freitag in die Schule kommt oder nicht.

 

Mario Michel

13.12.2020

Informationen zum harten Lockdown für unsere Schule

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

wie Sie den Medien und der Pressekonferenz von Herrn Bouffier entnehmen konnten, wird der harte Lockdown auch die Schulen betreffen.

Für alle unsere Schüler und Schülerinnen wird ab Mittwoch, den 16.12.2020, die Präsenzpflicht für Mittwoch, Donnerstag und Freitag außer Kraft gesetzt.

Das bedeutet, dass Sie Ihr Kind, wenn es Ihnen möglich ist, ab Mittwoch zu Hause lassen sollen/können. Alle Eltern und Erziehungsberechtigte, bei denen das nicht möglich ist, können Ihre Kinder wie bisher zur Schule und in die Betreuung oder den Ganztag schicken.

 

WICHTIG FÜR BETREUUNG UND GANZTAG:

 

Teilen Sie bitte der Klassenlehrkraft Ihres Kindes mit, ob Ihr Kind an den 3 Tagen in die Schule kommt oder nicht. Wir müssen wissen, ob Ihr Kind kommt oder nicht, da wir in der Abhängigkeit Ihrer Rückmeldungen den Ganztag und die Betreuung planen. 

Außerdem möchten wir Sie noch mal darauf hinweisen, dass Sie bitte bei Bedarf das warme Mittagessen in MensaMax für den Ganztag oder die Betreuung stornieren. 

Sollten in den kommenden Tagen neue Informationen kommen, die ein Umplanen von uns erfordert, dann werden wir Sie schnellstmöglich über die Elternbeiräte und die Homepage informieren.

Wir alle hoffen, dass die jetzt angekündigten Maßnahmen dazu beitragen, dass sich die Situation verbessert und wir die Ausbreitung des Coronavirus in den Griff bekommen. Dafür ist jeder/jede Einzelne mit verantwortlich.

 

Herzliche Grüße und einen schönen 3.Advent

Mario Michel

 

11.12.2020

Aufruf Unterstützung Ganztag

 

10.12.2020

Betreuung in den Weihnachtsferien findet nicht statt

 

Leider findet eine Betreuung in den Weihnachtsferien nicht statt.

Sollten Sie genauere Gründe wissen wollen, melden Sie sich bei Frau Wilfing oder mir in der Schule.


 

08.12.2020

Anmeldung für die Ferienbetreuung 2021

 

ACHTUNG:

 

Anmeldung für die Ferienbetreuung 2021 nur bis 29.01.2021 möglich.

 

Die Formulare können Sie sich hier runterladen:

 

1. Anmeldung

 

2. SEPA-Lastschriftmandat

 

 

 Mario Michel

24.11.2020

Nächste Klasse in Quarantäne

 

Gestern wurde die zweite Klasse, die Klasse 1c, in Quarantäne geschickt.

 

Wir versuchen alles bestmöglich für Ihre Kinder zu organisieren und hoffen auf Ihr Verständnis, wenn nicht alles reibungslos läuft.


Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne jederzeit per Mail über schulleitung@grundschule-kirchhain.de bei mir melden.

 

Mario Michel

09.11.2020

Sportunterricht

 

Liebe Eltern,

 

durch eine Verfügung des Staatlichen Schulamtes Marburg-Biedenkopf gemeinsam mit den Schulträgern Stadt Marburg und Landkreis Marburg-Biedenkopf, ist ab sofort der Sportunterricht an allen Schulen untersagt.

 

Sportliche Aktivitäten und Bewegung soll nur noch im Freien durchgeführt werden.

 

Solange es das Wetter also noch ermöglicht, können alternativ Spaziergänge o.ä. gemacht werden.

 

Da wir aus unserer Sicht eigentlich einen guten Plan für die Nutzung unserer Gymnastikhalle (inklusiv hygienischem Konzept) haben, hoffen wir, möglichst bald wieder zumindest die eine Stunde Sport unterrichten zu können.

 

Bis dahin fällt der Sport in der Gymnastikhalle aus.

 

Mario Michel

05.11.2020

Info Betreuung

 

Betreff: Betreuung

 

Liebe Eltern und liebe Erziehungsberechtigte,

 

wie Sie aus meinem Schreiben vom 03.11.2020 sicherlich entnommen haben, haben wir die Betreuung neu organsiert und strukturiert.

 

Natürlich bedeutet das auch, dass es gerade in den Anfängen Situationen geben kann, die verbesserungswürdig sind.

Daher an dieser Stelle noch mal wichtige Informationen, damit die Betreuung in der nächsten Woche wieder ein bisschen laufen wird:

 

1. Alle Betreuungskinder bleiben entsprechend dem von Ihnen gewählten Tarif entweder bis 14Uhr oder 15Uhr in der Betreuung.

Davon wird nur in dringenden Fällen und mit vorherigen Informationen Abstand genommen. Wichtig an dieser Stelle: Das ganze muss im GruKi-Planer stehen, da wir nicht die Kapazitäten haben, alles telefonisch abzuwickeln.

 

2. Je nach gewählten Tarif schicken Ihre pünktlic um 14Uhr oder 15Uhr nach Huase oder Sie können Ihr Kind zu dieser Zeit auf dem Schulhof abholen. Bitte gehen Sie nur im Notfall in die Häuser und auf keinen Fall in die Klasse.

 

 

Mit diesen und den vorherigen Informationen hoffen wir, die Abläufe wieder ein bisschen transparenter gemacht zu haben. Alle Informationen stehen auch auf der Homepage zur Verfügung.

 

Nach wie vor gilt außerdem, sollten Sie Rückfragen haben, wenden Sie sich gerne per Mail oder telefonisch an mich!

 

 

 

Herzliche Grüße

Mario Michel

03.11.2020

Nächste Klasse in Quarantäne

 

Heute wurde die zweite Klasse, die Klasse 4c, in Quarantäne geschickt.

Morgen kommt allerdings die Klasse 2d wieder.

 

Wir versuchen alles bestmöglich für Ihre Kinder zu organisieren und hoffen auf Ihr Verständnis, wenn nicht alles reibungslos läuft.


Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne jederzeit per Mail über schulleitung@grundschule-kirchhain.de bei mir melden.

 

Mario Michel

03.11.2020

Informationen Betreuung ab 04.11.2020

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

hier weitere Informationen zum Thema Betreuung ab dem 04.112020:

 

1. Die Kinder bleiben im Anschluss an ihren Unterricht im Klassenraum. Die Betreuungskraft, die für die Klasse ihres Kindes zuständig ist, kommt dann in die Klasse und übernimmt die Betreuung bis 15Uhr.

 

2. Es wird ab morgen wieder ein warmes Mittagessen für die Betreuungskinder geben, die dafür angemeldet sind. Die Kinder werden das Mittagessen klassenweise im Betreuungsgebäude in verschiedenen Schichten zu sich nehmen. Am Essen werden auch die Kaltesser einer Klasse teilnehmen, so dass die Klassengruppe auch während des Essens zusammenbleibt.

 

3. Es wird in allen Betreuungsgruppen eine Hausaufgabenzeit geben. Die Betreuungskräfte werden sich wie bisher um die Hausaufgaben kümmern.

 

4. Im Anschluss an das Mittagessen und die Hausaufgaben werden die Betreuungskräfte mit den Klassen den Rest des Tages überwiegend im Klassenraum verbringen. Es gibt allerdings die Möglichkeit den Schulhof, die Spielothek, die Bücherei, die Turnhalle, den Bewegungsraum oder den Kreativraum zu nutzen. Das geschieht alles in Absprache allen anderen Klassen im Ganztag und der Betreuung, damit auch hier die Gruppen nicht gemischt werden.

 

5. Die Kinder können ab 15Uhr auf dem Schulhof abgeholt werden.

 

6. Sollten Sie Ihr Kind früher abholen, teilen Sie dies bitte über den GruKi-Planer der Betreuungskraft mit.

 

 

Ich hoffe, damit sind vorerst alle Fragen geklärt. Sollte es individuelle Rückfragen geben, dann melden Sie sich bitte im Sekretariat!

 

 

Beste Grüße

Mario Michel

03.11.2020

Keyboard-AG

 

Die Keyboard-AG der zweiten Klassen kann weiterhin stattfinden.

 

Hier der Plan:

 

Montag, 5.Stunde Klasse 2d

Dienstag, 5.Stunde Klasse 2b

Mittwoch, 6.Stunde Klasse 2a

Donnerstag, 1.Stunde Klasse 2c


Die Zeiten sind mit Frau Wagner-Weber abgesprochen und wir sind froh, dass die Keyboard-AG weiterhin klassenweise stattfinden kann.

 

Mario Michel

03.11.2020

Italienisch

 

Natürlich muss auch der Italienisch-Unterricht an die Vorgaben von klassenhomgenen Gruppen angepasst werden.

 

Deswegen wird ab sofort und bis auf Weiteres folgendermaßen unterrichtet:

 

Montag

5. Stunde 2d

6. Stunde 1d

 

Dienstag

5.Stunde 2c

6.Stunde 2a

 

Mittwoch

5.Stunde 1a

6.Stunde 2b

 

Donnerstag

5.Stunde 1b

6.Stunde 1c


Die Kurse montags und mittwochs werden von Frau Caracciolo im Homeschooling unterrichtet. Die Kinder bekommen über die Schule Unterlagen für zu Hause.

 

Die Kurse dienstags und donnerstags werden von Frau Intina im Präsenzunterricht stattfinden.


Durch die aktuelle Situation ist es uns leider nicht möglich, Kurse für die Jahrgänge 3 und 4 anzubieten. Sobald es wieder die Möglichkeit für klassenübergreifende Kurse geben wird, werden auch die beiden Jahrgänge versuchen abzudecken!

 

Mario Michel

30.10.2020

INFO Quarantänemaßnahmen

 

Liebe Eltern und liebe Erziehungsberechtigte,

 

nach einer schriftlichen Anfrage ans Gesundheitsamt haben wir folgende Antwort zur Quarantänezeit bekommen:

 

"Sehr geehrter Herr Michel,

die Kinder aus der Betreuung der GS sind noch bis einschließlich 3.11. in Quarantäne.

Aufgrund der Vielzahl der Betroffenen haben wir aktuell leider noch einen Stau in unserem Doku-Center bei der Bearbeitung der persönlichen Anschreiben. Ich habe jetzt aber darauf hingewirkt, dass diese Anschreiben vorrangig noch heute bearbeitet werden.

Ich bitte um Verständnis in dieser besonderen Lage."

 

Damit ist die Frage nach dem Quarantäneende beantwortet. Ihre Kinder dürfen ab 04.11.2020 wieder die Schule besuchen.

 

Mario Michel

30.10.2020

Elterninfobrief

 

Liebe Eltern und liebe Erziehungsberechtigte,

 

verschiedene Verfügungen des Landkreises im Benehmen mit dem Staatlichen Schulamt und dem Gesundheitsamt und nicht zuletzt die Quarantänemaßnahmen in dieser Woche haben uns dazu bewogen, ein weiteres Mal Veränderungen im Schulalltag vorzunehmen.

 

  • Dazu gehört, dass wir im Ganztag die AGs wieder klassenbezogen in einem wöchentlichen Rhythmus anbieten, um dort keine Durchmischung von Klassen zu haben.
  • Wir werden zwischen den Sportstunden eine Stunde zum Lüften und Desinfizieren einräumen, wodurch die Jahrgänge 1,2 und 4 nur noch 1 Sportstunde in der Halle pro Woche haben. Die Lehrkräfte werden zusätzlich versuchen, möglichst viele Bewegungspausen zu integrieren.

Jahrgang 3 geht weiterhin in die AWS für die Sportstunden.

Im Bereich Schwimmen ist noch keine endgültige Entscheidung gefallen. Weitere Infos dazu folgen.

  • Die Betreuung des Landkreises für die Jahrgänge 1 und 2 und die Vorklasse wird vorerst gemeinsam mit uns als Schule organisiert. Alle Kinder werden dadurch klassenhomogen betreut und bleiben den gesamten Schultag über in ihren Klassenräumen. In Kooperation werden Betreuungs- und Lehrkräfte die Betreuung im Anschluss an den Unterricht der Klassen bis 15Uhr gewährleisten.
  • In dem Zuge haben wir uns entschieden, Förderstunden vorerst abzusagen (Ausnahme LRF-Stunden in Jahrgang 3 und 4), damit genug gemeinsame Ressource für die Betreuung vorhanden ist und auch Lehrkräfte unterstützen können.
  • Die Frühbetreuung haben wir den Vorgaben entsprechend angepasst und werden diese ebenfalls klassenhomogen in den jeweiligen Klassenräumen durchführen.

 

Das Gesundheitsamt hat diese Woche in einer Veröffentlichung mitgeteilt, dass sich Eltern mit Fragen zur Quarantäne an die Schuleitung oder die Klassenlehrkraft wenden sollen. Dies können Sie tun und wir stehen Ihnen auch gerne dafür zur Verfügung. Wir versuchen, Ihre Fragen bestmöglich zu beantworten, aber auch wir können nicht zu allen Vorgängen Auskunft geben. Daher hoffen wir, dass uns der/die vom Gesundheitsamt für unsere Schule zuständige Ansprechpartner/Anspechpartnerin bald mitgeteilt wird.

 

Einmal mehr haben wir versucht, im Interesse Ihrer Kinder und Ihrer Familien, unserer Lehrkräfte und aller in der Schule tätigen Personen, die Schule so sicher wie möglich zu gestalten, ohne die Kinder zu sehr einzuschränken. Wir hoffen und gehen davon aus, dass diese Maßnahmen auch in Ihrem Interesse sind und bedanken uns bei Ihnen für Ihr Vertrauen und die gute Zusammenarbeit.

 

Bleiben Sie gesund.

 

Beste Grüße

Mario Michel

28.10.2020

Fördervereinssitzung am 29.10.2020 fällt aus

 

Die Fördervereinssitzung am morgigen Donnerstag, den 29.10.2020, fällt auf Grund der aktuellen Situation aus.

 

Hier das offizielle Schreiben!


Der Förderverein informiert alle Mitglieder umgehened sobald ein neuer Termin möglich ist.

 


Der Förderverein

28.10.2020

Weitere Quarantänemaßnahmen

 

Liebe Eltern und liebe Erziehungsberechtigte,

 

leider gab es im Laufe des gestrigen Tages weitere Quarantänemaßnahmen für Betreuungskinder des Landkreises.


Alle Kinder aus der Landkreis-Betreuung, die letzte Woche Montag und Dienstag (19.+20.10.2020) in der Betreuung waren und damit Kontakt zu dem positiv getesteten Kind hätten haben können, sind, wie die Klasse 2d, bis einschließlich Dienstag, den 03.11.2020, in Quarantäne.

 

Die Informationsweitergabe darüber erfolgte bzw. erfolgt alleine über die Betreuung.

 

Trotzdem wurden alle Elternberiäte der Jahrgänge 1 und 2 und der Vorklasse  gestern umgehend von der Schule über die Maßnahme informiert.

 

Erster Ansprechpartner bei Unklarheiten ist aktuell das Betreuungsangebot. Wir stehen Ihnen trotzdem bei Rückfragen zur Verfügung.

 

Die Lehrkräfte der betroffenen Klassen organisieren die Materialweitergabe.

 

Mario Michel

26.10.2020

Elternsprechtag

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

aufgrund der aktuellen Geschehnisse und Infektionszahlen, haben wir uns dazu entschiiden, die Elternsprechwoche abzusagen.

 

Die Lehrkräfte werden dazu heute noch eine Elterninfo verteilen. Darin können Sie der Lehrkraft mitteilen, ob Sie gerne ein telefonisches Gespräch haben möchten bzw. die Lehrkräfte werden Ihnen mitteilen, ob ein Gespräch zum jetzigen Zeitpunkt notwendig ist.


Alle Gespräche sollen wenn möglich nur per Telefon durchgeführt werden.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Zum jetzigen Zeitpunkt halten wir einen Elternsprechtag im bekannten Format nicht für angebracht.

 

Mario Michel

26.10.2020

Information

 

Nun ist auch bei uns der Fall eingetreten: 

 

Ab heute ist die Klasse 2d bis einschließlich 03.11.2020 in Quarantäne geschickt worden. 

Die Eltern und Lehrkräfte wurden gestern darüber informiert. 

 

Wir hoffen, dass es dem Kind und der Familie schnell wieder gut geht und alle anderen Kinder in der Klasse weiterhin keine Symptome zeigen.


Mario Michel

02.10.2020

Ferieninformationen

 

Liebe Eltern und liebe Erziehungsberechtigte,

 

in äußerst ungewöhnlichen Zeiten haben wir die erste von 4 Etappen des Schuljahres 2020/2021 erfolgreich hinter uns gebracht.

 

An dieser geht ein großes Kompliment an alle Schülerinnen und Schüler. Alle sind sehr gut mit der neuen Situation umgegangen, haben sich davon nicht beeinflussen lassen und haben damit zu einem fast normalen Regelbetrieb beigetragen.

 

Auch Sie als Eltern oder Erziehungsberechtigte haben mit Ihren besonnen Entscheidungen ein fast normalen Regelbetrieb unterstützt. Vielen Dank dafür.

 

Ein großes Danke Schön geht aber an meine Lehrkräfte, die es mit viel Engagement, Einsatz und Willen geschafft haben, den Kindern einen möglichst normalen Schulalltag zu ermöglichen. 

 

Jetzt brauchen alle, Kinder, Eltern und Lehrkrfäfte, die Herbstferien, um unsere Akkus wieder aufzuladen.


Wie es dann nach den Herbstferien, haben Sie alle per Elterninfo bekommen. An dieser Stelle können Sie sich die Informationen nach Jahrgängen noch mal anschauen:

 

Jahrgang 1 und Jahrgang 2

 

Jahrgang 3 und Jahrgang4


Herzliche Grüße

Mario Michel

09.09.2020

Radioprojekt Klasse 3c

 

03.09.2020

Schulwegsicherheit

 

Unter der Rubrik Downloads finden Sie ab sofort auch din Elterninformation zum Thema Schulwegsicherheit.

01.09.2020

ONLINEKONZERT

 

 

Hier finden Sie außerdem das Programm!

 

31.08.2020

Umgang mit Krankheit

 

Aktuell erreichen uns immer wieder Anfragen, ob Kinder auf Grund von Schnupfen etc. in die Schule kommen dürfen oder nicht.


Wir hatten diesbezüglich zu Beginn des Schuljahres ein Schreiben des HKM und des Ministerium für Soziales an alle Eltern weitergeleitet.

 

Hier finden Sie dieses Schreiben noch mal, welches Ihnen bei der Entscheidung Ihr Kind in Schule zu schicken oder nicht, helfen kann.

 

 

 

 

28.08.2020

Info Unterricht ab 31.08.2020

 

Liebe Eltern und liebe Erziehungsberechtigte,

 

wir hatten in unserem letzten Brief angekündigt, dass ab dem 31.08.2020 wieder nach regulärem Stundenplan unterrichtet werden soll.

 

Gestern haben wir uns entschieden, insbesondere aufgrund der Entwicklung der Infektionszahlen in den letzten Tagen und den ersten Quarantänemaßnahmen in Marburger Grundschulen, den Klassenlehrerunterricht bis zu den Herbstferien zu verlängern.

 

Damit haben die ersten und zweiten Klassen weiterhin von der 1. bis zur 4.Stunde Unterricht und die dritten und vierten Klassen von der 1. bis zur 5.Stunde.

 

Diese Maßnahme sehen wir als wichtig an, um die Klassen weiterhin nicht untereinander zu mischen. Es wird ebenso weiterhin die versetzten Pausen geben und auch der Ganztag wird wie bisher klassengetrennt stattfinden.

 

In Jahrgang 3 und 4 haben wir ab dem 31.08.2020 zwei Englisch-Stunden eingebaut, damit alle Dritt- und Viertklässler ab kommender Woche Englischunterricht haben.

 

Wir hoffen, dass Sie diesen Schritt nachvollziehen können. Sollte es Fragen oder persönliche Probleme mit der Maßnahme geben, dann können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen.

 

 

Herzliche Grüße

Mario Michel

Schulleiter

 

13.08.2020

NEUE Informationen zum Schulanfang

 

Liebe Eltern und liebe Erziehungsberechtigte,

 

wie Sie sicherlich den Medien entnommen haben, gilt ab Montag, dem 17.08.2020, eine Maskenpflicht auf dem gesamten Schulgelände und in den Gebäuden. 

 

Wir bitten Sie, Ihre Kinder dementsprechend mit Masken auszustatten.

 

Außerdem besteht dadurch auch eine Maskenpflicht für alle Beteiligten an den Einschulungsfeiern!!

 

In den Klassenräumen besteht weiterhin keine Maskenpflicht.


Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

 

Herzliche Grüße

Mario Michel

12.08.2020

Informationen zum Schulanfang


Liebe  Eltern und liebe Erziehungsberechtigte,

 

am Montag geht die Schule wieder los und nach sechs Wochen Sommerferien versuchen wir, wieder Schritt für Schritt zurückin einen Alltag zu kommen.

 

Wir starten in der kommenden Woche mit Klassenlehrerunterricht:

 

2. Klasse     Montag bis Freitag         1.-4. Stunde

3. Klasse     Montag bis Freitag         1.-5. Stunde

4. Klasse     Montag bis Freitag         1.-5. Stunde

 

Auf Grund der aktuellen Situation haben wir uns dazu entschieden, auch in der zweiten Schulwoche Klassenlehrerunterricht zu machen. Also kommen die einzelnen Klassen auch in der zweiten Woche nach dem obigen Plan und die individuellen Stundenpläne gelten erst ab dem 31.08.2020. Das gilt auch für die ersten Klassen.

Insbesondere nach der Urlaubszeit wollen wir so versuchen, die Klassen in den ersten beiden Wochen nicht zu mischen.

 

Unsere Abläufe orientieren sich stark an denen von vor den Ferien, da wir damit gute Erfahrungen gemacht haben.

In den Klassen besteht nach wie vor keine Abstandsregel. Außerhalb des Klassenraumes, in der Pause und auf dem Schulweg, empfehlen wir ausdrücklich das Tragen einer Maske. Wir behalten uns außerdem vor, sollte es uns notwendig erscheinen, in diesen Bereichen eine Maskenpflicht anzuordnen.

Des Weiteren werden wir auf alle bereits bestehenden Hygienemaßnahmen wie regelmäßiges Hände waschen und Stoßlüftung achten.

Wie bereits in den letzten beiden Wochen vor den Ferien werden wir versetzte Pausen machen, und jede Klasse bekommt ihre eigene Toilettenkabine.

 

Es besteht nach wie vor die Möglichkeit, dass Ihr Kind zu Hause bleiben kann. Dafür benötigen wir ein ärztliches Attest aus dem deutlich hervorgeht, dass eine Erkrankung mit dem Covid-19 Virus einen schweren Verlauf nehmen könnte.

In diesem Fall bitten wir Sie, sich möglichst zeitnah mit der Klassenlehrkraft in Verbindung zu setzen, um alle notwendigen Dinge zu klären.

 

Der Ganztag für die 3. und 4. Klassen startet am Montag, dem 17.08.2020, allerdings noch nicht im gewohnten Ganztagsbetrieb, sondern in einem der „Corona-Zeit“ angepassten Ablauf bis 15.00 Uhr.

 

Die Klassenverbände bleiben zunächst zusammen und werden in ihrem jeweiligen Klassenraum von Lehrern und Ganztagskräften betreut. Sie nehmen ein gemeinsames Mittagessen ein, im Anschluss erledigen sie ihre Hausaufgaben und haben dann eine gestaltete Spielzeit.

 

Warmes Mittagessen wird es zunächst noch nicht geben, hier ist der vom Landkreis geplante Termin der 31.08.2020. Bis dahin müssen alle Schülerinnen und Schüler mit einem Lunch-Paket von zu Hause versorgt werden.

Wir werden Sie rechtzeitig informieren, sobald sicher ist, dass wieder ein warmes Mittagessen angeboten wird.

 

Sollte es noch Änderungen geben, werden wir Sie selbstverständlich umgehen informieren.

 

Herzliche Grüße

Mario Michel

15.07.2020

Schulferien

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

 

nach einem turbulentem Halbjahr macht jetzt auch die Schule mal Ferien. Das bedeutet, dass das Büro bis Mittwoch, den 05.08.2020, geschlossen ist.

 

In dringenden Fällen erreichen Sie uns über das Kontaktformular.

 

Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich für die gute und enge Zusammenarbeit in den letzten Monaten. Die Zeit war für alle herausfordernd und anstrengend.

 

Wir hoffen, dass wir das Schuljahr 20/21 wieder im Regelbetrieb starten können und freuen uns auf unsere Schüler und Schülerinnen.

 

In diesem Sinne schöne Ferien.

 

Grundschule Kirchhain

29.06.2020

Informationen Ganztag 20/21

 

 

Das Ganztagsangebot startet direkt am ersten Schultag nach den Sommerferien.
Die Einwahl in die neuen AGs erfolgt in der ersten und zweiten Woche, im Anschluss beginnt der reguläre AG-Betrieb. Die Unterlagen dafür erhält Ihr Kind über den Klassenlehrer.

 

Die Bestellung des warmen Mittagessens für das Ganztagsangebot läuft über das Portal MensaMax.
Bitte achten Sie darauf, dass das Konto Ihres Kindes stets ausreichend gedeckt ist, da ansonsten das Essen nicht bestellt wird.

 

Empfänger: Kreisausschuss des Landkreises Marburg-Biedenkopf
IBAN: DE69533500000023003538
Verwendungszweck: PK 91802 <<LoginName>>

 

Wir pflegen Ihre bei uns über den Ganztagsanmeldebogen angegebenen Essensbestellungen (Tagesgericht, Tagesgericht muslimisch oder Tagesgericht vegetarisch) für das komplette Schulhalbjahr in das System ein.
Mit Ihren Zugangsdaten müssen Sie dann nur Abmeldungen für einzelne Tage vornehmen, z.B. aufgrund eines Zahnarzttermins. Wir bitten Sie gewissenhaft zu sein, da wir das Essen sonst wegwerfen müssen.
✓ Neu ist, dass aus dringenden Gründen (z.B. aufgrund einer Erkrankung) eine Abmeldung vom Essen bis 20.00 Uhr des Vortages über das MensaMaxPortal erfolgen kann.


Aufgrund der aktuellen Situation beginnt eine Versorgung mit warmem Mittagessen voraussichtlich ab dem 31.08.2020. Bitte versorgen Sie Ihr Kind bis dahin mit einem Lunchpaket!

18.06.2020

Onlinekonzert statt Frühlingskonzert

 

Liebe Eltern und liebe Erziehungsberechtigte,

 

Musik macht Spaß, Musik motiviert. Musik begleitet und fördert Ihre Kinder in ihrer Entwicklung. Deshalb sind wir eine Musikalische Grundschule. 

 

Seit 22 Jahren gibt es einmal im Jahr einen großen Auftritt, bei dem unsere Grundschulkinder als Hauptakteure ihr Musikfest feiern: das Frühlingskonzert.

In diesem Jahr hat Corona die Vorbereitungen zunichte gemacht, aber das Musizieren geht weiter! 

Die Musik ist uns so wichtig, dass wir das Traditionskonzert deshalb im Rahmen des Möglichen als kleines Online-Musikfest präsentieren möchten.

 

 Vollwertiger Musikunterricht ist zurzeit leider noch nicht möglich, deshalb sind Kompromisse nötig. Sie als Eltern könnten den ursprünglich geplanten Einzelbeitrag Ihres Kindes zu Hause filmen oder vom/von der Instrumentallehrer/in filmen lassen und in unseren Schulcloud-Ordner „Onlinekonzert“ hochladen. Des Weiteren können einzelne Klassen oder Schulgruppen in den letzten beiden Schulwochen mit ihren Lehrern/innen auf ihre Art die Freude an der Musik ausdrücken und filmen. Natürlich sollte auch das Schullied mit möglichst vielen Kindern dabei sein.

 

Ein Solo-Auftritt im Video sollte nicht länger als 1 Minute dauern. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur Videos zeigen können, die eine technisch ausreichende Qualität haben und im Querformat gedreht sind, damit keine schwarzen Balken entstehen. Bitte laden Sie Ihre Filme spätestens bis zum Freitag, dem 03.07.2020 im Ordner „Onlinekonzert“ 

https://mrkmz.windcloud.de/index.php/s/8aigAJG7S8rG3n7 

hoch.

 

 

Wir sortieren anschließend alle Videos und stellen sie zu einem kleinen Konzert zusammen. Jeder Beitrag wird mit einer bunten Grafik vorgestellt, sodass Ihre Kinder in diesem Jahr doch noch zu ihren Auftritten kommen können. Den Zusammenschnitt präsentieren wir dann ab August als Sommer-Online-Musikfest in der Schulcloud. Der Link dazu wird für jedermann sichtbar auf der Schulwebsite veröffentlicht.

 

Aus datenschutzrechtlichen Gründen, bitten wir alle Eltern, deren Kinder als Solisten auftreten und/oder an Gruppenbeiträgen und/oder dem Schullied teilnehmen dürfen, entweder die auf der folgenden Seite angehängte Einverständniserklärung auszudrucken und zu unterschreiben oder die Ihren Kindern ausgeteilte Schriftform der Erklärung zu unterschreiben und bis zum Freitag, dem 26.06.2020 in der Schule wieder abzugeben. 

 

Wir alle betreten hiermit Neuland und sind gespannt auf das Ergebnis. Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern viel Erfolg mit Technik und Musik und freuen uns auf das erste Online-Konzert der Musikalischen Grundschule Kirchhain.

 

Herzliche Grüße

 

Mario Michel, Schulleiter

Sandy Hering, Ruth Wagner-Weber; musikalische Leitung, Organisation 

Matthias Wagner, Musikalische Grundschule

 

 

 

09.06.2020

Informationen Bücherei

 

Bücherei-Info

 

Liebe Kinder und Eltern,

 

leider können wir aus organisatorischen Gründen zur Zeit unsere

Schülerbücherei nicht für die Ausleihe öffnen.

 

Wir bitten aber darum, ausgeliehene Bücher bis zur letzten Woche vor den Sommerferien abzugeben.

Bitte dazu die Bücher mit einem Zettel versehen, auf dem Name und Klasse des Kindes steht.

 

Die Bücher können in die Kiste auf der Fensterbank vor der Bücherei gelegt werden.

 

Natürlich gibt es zur Zeit keine Mahnungen.

 

Vielen Dank für Eure/ Ihre Mitilfe

 

Wir hoffen auf das neue Schuljahr, um Euch wieder die Möglichkeit zur Ausleihe zu geben.

 

Viele Grüße und bleibt gesund !

 

Euer Büchereiteam

08.06.2020

Betreuung an Präsenztagen

 

Wie Sie den Schreiben von den Elternbeiräten mit Sicherheit bereits entnommen haben, bietet der Landkreis ab sofort eine Betreuung für ALLE Kinder an den jeweiligen Präsenztagen Ihrer Kinder an.

 

Dafür haben Sie drei Formulare erhalten, die Sie hier auch noch mal runterladen können:

 

1. Formular der Schule, auf dem alle Präsenztage Ihrer Kinder bis zu den Sommerferien eingetragen werden müssen

 

2. Formular des Landkreises

 

3. Einverständniserklärung Landkreis

 

Kinder, die bereits in der Notbetreuung angemeldet sind, müssen NICHT neu angemeldet werden.

 

Mario Michel

 

27.05.2020

Präsenztage für ALLE

 

Liebe Eltern und liebe Erziehungsberechtigte,

 

wie Sie unserem Informationsschreiben entnehmen konnten, werden Ihre Kinder ab kommender Woche an einzelnen Präsenztagen wieder zurück in die Schule kommen. Über die Einteilungen der einzelnen Gruppen und Tage wird Sie, falls nicht bereits geschehen, die Klassenlehrkraft noch informieren.

 

Dieses "Tageweise-Modell" stellt aktuell die einzige Möglichkeit dar, wie wir die Kinder unter Berücksichtigung des Hygieneplans zurück in die Schule holen können.


Wir bitten Sie an dieser Stelle noch mal darum, intensiv mit Ihren Kinder die Wiederaufnahme von Schule an Präsenztagen aktiv vorzubereiten. Sprechen Sie mit Ihren Kindern noch mal über das Händewaschen, den Mindestabstand und wie wichtig es aktuell ist, Rücksicht auf andere zu nehmen.

 

Der Ganztag und die normale Betreuung des Landkreises finden Stand jetzt bis zu den Sommerferien nicht statt.
Lediglich die Notbetreuung bleibt weiterhin bestehen. Alle Kinder, die bereits in der Notbetreuuung angemeldet sind, können an den Tagen, an denen für Sie kein Präsenzunterricht stattfindet, nach wie vor in die Notbetreuung gehen.

 

Sollten Sie noch Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Herzliche Grüße

Mario Michel

 

19.05.2020

Gelungener Start

 

Am gestrigen Montag konnten wir endlich unsere 4.Klässler wieder bei uns in der Schule begrüßen.
Alle haben sich gefreut, dass wieder ein kleines Stück Normalität in unsere Schule eingekehrt ist.


Insbesondere in den "komischen" Pausen - Kleingruppen mit Masken auf getrennten Pausenhöfen ist doch sehr befremdlich - haben die Kinder ihre Sache gut gemacht und sich überwiegend und meist selbstständig an Absprachten gehalten.


Die Lehrkräfte waren überaus zufrieden mit den Unterrichtssequenzen. Vielen Schüler und Schülerinnen kommt die Arbeit in Kleingruppen entgegen.

 

Wir hoffen, dass wir allen Kindern ein Stück Sicherheit geben konnten, sie sich wohl gefühlt haben und mit dem Unterricht einen Schritt Richtung Normalität gehen konnten.

 

Ein großes Danekschön geht dafür an alle Lehrkräfte, die an der Umsetzung des Präsenzunterrichts der 4.Klassen beteiligt waren und den reibungslosen Start mit organisiert haben.

 

Ein weiterer Dank geht außerdem an allen Eltern, die augenscheinlich ihre Kinder gut auf den Schulstart vorbereitet haben.

 

Jetzt konzentrieren wir uns vorerst auf die Präsenzzeit der 4.Klassen und werden dann nächste Woche alle anderen Eltern darüber informieren, wie die weitere Schulöffung ab dem 02.06.2020 umgesetzt werden soll.

 

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie nach wie vor gesund!

Mario Michel

 

18.05.2020

Wir sind gewappnet! :-)

 

 

Wir lassen uns auch in diesen Zeiten nicht den Humor nehmen!

 

14.05.2020

Info Landkreis

 

14.05.2020

Start der 4.Klassen ab dem 18.05.2020

 

Liebe Eltern und liebe Kinder,

 

auch wenn ein Start ab dem kommendem Montag noch nicht gesichert ist, möchten wir Ihnen vorab einige Informationen zukommen lassen.

 

1. Alle Klassen werden in zwei Gruppen geteilt und von einem Tandem unterricht.

 

2. Die Schüler und Schülerinnen kommen täglich von der 1. bis zur 4. Stunde in die Schule.

 

3. Schwerpunkt liegt auf den Fächern Deutsch, Mathematik, SU und Englisch.

 

4. Den Schüler und Schülerinnen werden für die Pausen Masken zur Verfügung gestellt.

 

5. Im Klassenraum wird auf Grund der Tischordnung die Abstandsregel eingehalten.

 

6. Es werden 3 Lehrkräfte zusätzlich als Aufsichten (Schulhof, Toiletten) zur Wahrung der Abstandsregel und dem Hygieneplan eingesetzt.

 

7. Die Toiletten sind für die Gruppen beschriftet worden.

 

Weitere Details erfahren Sie über die Klassenlehrkräfte.

 

Sollte es wieder dazu kommen, dass eine Start durch den Verwaltungsgerichtshof verhindert wird, werden wir Sie schnellstmöglich über die weitere Vorgehensweise informieren.

 

Herzliche Grüße und hoffentlich bis nächste Woche!

Mario Michel

Schulleiter 

 

 

 

09.05.2020

Informationen für 4.Klassen

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

Donnerstag wurde bekannt, dass am 18.05.2020 der nächste Versuch gestartet wird, die 4.Klassen in die Schule zu holen.

 

Da wir aus unserer Sicht bereits zum 27.04.2020 gut auf die Präsenzzeit vorbereitet waren, konnten wir jetzt auf diese Planungen zurückgreifen. Wir haben nun versucht,  gewisse Vorgehensweisen und Abläufe zu präzisieren.

 

Im Laufe der kommenden Woche erhalten Sie unsere aktualisierten Planungen. Außerdem werden die jeweiligen Lehrkräfte sich wieder mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Alle hoffen, Ihre Kinder am 18.05.2020 auch wirklich begrüßen zu können.

 

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende und bedanken uns für Ihre Unterstützung und Ihr Vertrauen.

 

Bleiben Sie und Ihre Kinder weiterhin gesund!

 

Herzliche Grüße

Mario Michel

Schulleiter

24.04.2020

Keine Schulpflicht für die 4.Klassen ab Montag

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der 4.Klässler,

 

über die Elternbeiräte haben Sie bereits die Information erhalten, dass der Gerichtshof den Präsenzunterricht ab Montag gekippt hat. An dieser Stelle können Sie sich den Brief noch mal herunterladen.

 

 

Informationsbrief 24.04.2020

 

 

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende und bedanken uns für Ihre Unterstützung und Ihr Vertrauen.

 

Bleiben Sie und Ihre Kinder weiterhin gesund!

 

Herzliche Grüße

Mario Michel

 

23.04.2020

Welttag des Buches

 

Trotz Corona-Zeiten wollen wir an dieser Stelle auch auf den Welttag des Buches hinweisen:

 

Liebe Kinder,
heute ist der "Welttag des Buches". In dieser besonderen Zeit können keine Schulkinder mit Ihren Klassen in die Buchhandlungen gehen und dort Spiele machen und ein Buchgeschenk abholen.
Das ist sehr schade, aber alle Menschen müssen sich an bestinmte Regeln halten und da gehört das leider dazu.
Diesen Welttag des Buches gibt es seit 1995, also schon seit 25 Jahren. Das Datum wurde ausgewählt, weil zwei berühmte Schriftsteller 1616, also vor mehreren hundert Jahren (rechnet mal aus vor wievielen...) an diesem Datum gestorben sind: William Shakespaere und Miguel de Cervantes. Obwohl diese beiden schon so lange tot sind, erinnert man sich an sie und liest auch noch ihre Bücher, bzw. spielt ihre Theaterstücke.
Auch wenn Ihr schon so lange nicht in die Schule gehen könnt, arbeiten die Lehrer trotzdem immer für Euch weiter.
In der Bücherei hat sich schon einiges verändert und vielleicht sind alle Bücher mit neuen bunten Aufklebern markiert, wenn alle Kinder wieder in die Schule dürfen. Auch wird die Ordnung etwas verändert und die Bücher stehen dann vielleicht an einer anderen Stelle im Regal.
Daran arbeiten wir und versuchen, alles für Euch noch einfacher zu machen, damit Ihr schneller die Bücher findet, die Ihr sucht, oder Bücher entdeckt, die Ihr noch nicht kennt.
Außerdem gibt es bisher mehr als 80 neue Bücher, zum Beispiel Gregs Tagebücher Band 7-14 und Lotta- Leben (1-5), die wir für euch bereitgestellt haben.
Einen neuen Bewohner gibt es auch: ein Elefant ist in die Bücherei eingezogen und wartet darauf, dass er Bücher auf seinem Rücken tragen darf.
Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn wieder viele Kinder in die Bücherei kommen dürfen, um zu lesen und Bücher auszuleihen.
Leider wird das noch einige Zeit dauern.
Für die 4. Klässler, die ab Montag wieder in die Schule kommen, finden wir eine Lösung, damit Ihr Eure gelesenen Bücher abgeben könnt.
Ob es es möglich ist Neue auszuleihen, müssen wir noch überlegen.
Auf jeden Fall gibt es eine gute Nachricht:

Die Buchhandlungen dürfen wieder aufmachen ! Das heißt Eure Eltern können für Euch auch Lesenachschub besorgen, wenn Ihr alle Eure Bücher zuhause schon gelesen habt.


Bilder zum Welttag des Buches aus unserer Bücherei findet ihr hier!

21.04.2020

Schulöffnung 4.Klassen

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

ab kommendem Montag, dem 27.04.2020, wird die Schule für die 4.Klassen wieder geöffnet.


Dazu erhalten die Eltern der Viertklässler und Viertklässlerinnen im Laufe des Tages von den Klassenlehrkräften der 4.Klassen einen Informationsbrief, der sich an dieser Stelle heruntergeladen werden kann.

 

Herzliche Grüße

Mario Michel

17.04.2020

Informationen zur kommenden Woche

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

wir haben heute den Elternbeiräten neue Informationen über die Organisation der kommenden Woche inklusive der Notbetreuung zukommen lassen.


Falls Sie noch keine Informationen bekommen haben, dann wenden Sie sich bitte an den Elternbeirat der Klasse Ihres Kindes.

 

Weitere Informationen werden wir im Laufe der nächsten Woche an Sie weiterleiten.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie weiterhin alles Gute und bleiben Sie alle gesund.

 

Herzliche Grüße

Mario Michel 

16.04.2020

Aktuelle Informationen

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

gestern hat der Ministerpräsident einen groben Plan für den Bereich Schule in seiner Stellungnahme bekannt gegeben.

 

Als Grundschule schauen wir jetzt, wie dieser Plan insbesondere für uns umgesetzt werden soll und gehen davon aus, dass wir im Laufe des heutigen Tages genauere Informationen dazu bekommen.


Wir werden Sie dann über den Elternbeirat über die weiteren Schritte und insbesondere über die Organisation der kommenden Woche, eventuell auch der kommenden Wochen, mit einem Schreiben informieren.

 

Herzlichen Dank für die gute Zusammenarbeit, die vielen netten Worte, die Bilder und Videos der Kinder und Ihr Vertrauen in die Grundschule Kirchhain.

 

Mario Michel

11.04.2020

Ostergrüße an alle Schülerinnen und Schüler

 

Bitte das Bild anklicken, um das ganze Video zu sehen:

 

11.04.2020

Bild 31

 

Bild 31 kommt von Moritz aus der 1a:

 

28.03.2020

LIEBE KINDER AUFGEPASST

 

Liebe Kinder,

 

alle Lehrerinnen und Lehrer denken an euch und hoffen, dass es euch und euren Familien gut geht.

 

Wir haben uns jetzt folgendes überlegt:

 

Malt uns doch ein Bild oder schreibt uns einen Brief.
Alle Bilder und Briefe stellen wir dann auf unsere Homepage. Ihr könnt jeden Tag schauen, ob euer Bild oder euer Brief schon zu sehen ist.


Die Bilder oder Briefe könnt ihr uns in den Briefkasten werfen, mit der Post oder per E-Mail mit Hilfe eurer Eltern schicken. schulleitung@grundschule-kirchhain.de


Mal schauen, welche Ideen ihr habt.


Wir freuen uns auf ganz viele Briefe und Bilder von euch.


Bleibt gesund und passt auf euch auf!!!


Eure Lehrerinnen und Lehrer der Grundschule Kirchhain


 

18.03.2020

Grundschulverbandsempfehlung

 

17.03.2020

Reibungsloser Montag

 

Liebe Eltern,

 

an dieser Stelle möchten wir uns für den reibungslosen Ablauf am gestrigen Montag bedanken. Durch Ihre Besonnenheit und Ruhe konnten die Lehrkräfte alle Vorkehrungen bestens treffen.

 

Wir wünschen Ihnen eine gesunde Zeit und hoffen, Ihre Kinder nach den Osterferien wieder begrüßen zu dürfen. Bleiben Sie gesund!

16.03.2020

Schulanmeldung für 2021/2022 fällt aus


Die Schulanmeldewoche fndet NICHT statt.

 

Sobald ein Ersatztermin fest steht, werden wir über die Kitas die Eltern informieren!

14.03.2020

Informationsbrief 14.03.2020

 

Diesen Brief mit einem anhängenden Anmeldezettel bekommen Sie heute über Ihre Elternbeiräte zugeschickt:

 

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

wie sie gestern den öffentlichen Medien vielleicht entnommen haben, ist der reguläre Schulbetrieb bis zu den Osterferien für Hessen ausgesetzt.

Die Schulen werden voraussichtlich nach den Osterferien ab Montag, dem 20.04.2020, wieder geöffnet sein. Zu gegebener Zeit werden wir Sie diesbezüglich informieren.

 

Am Montag ist die Schule für die Schüler und Schülerinnen noch mal geöffnet, damit persönliche Sachen (z.B. Sportbeutel) geholt und mit nach Hause genommen werden können. Außerdem sind alle Lehrkräfte vor Ort und können Ihren Kinder noch Rechtschreibhefte, Grundschrifthefte oder Indianerhefte mitgeben. Es wird kein kopiertes „Corona-Heft“ geben. In Absprache mit meinem Kollegium können Sie gerne mit Ihren Kindern die aktuellen Themen in  Mathematik und Deutsch zu Hause wiederholen.

Ich bitte Sie, die Schule möglichst zwischen 8 und 10 Uhr aufzusuchen, damit wir in der übrigen Zeit die restlichen Wochen organisieren können.

 

Die Eltern mit der Berechtigung ihre Kinder in die Notbetreuung schicken zu dürfen, melden ihr Kind Montag mit dem ausgefüllten Formular (siehe zweite Seite) morgens im Sekretariat an.

Berechtigte sind: 

Angehörige der Berufsfeuerwehr, THW, Polizei, Bedienstete des Rettungsdienstes, des Katastrophenschutzes und des Maßregelvollzugs, Angehörige medizinischer oder pflegerischer Berufe, Richter und Richterinnen und Staatsanwälte und Staatsanwältinnen

WICHTIG: Nur wenn beide Elternteile solche Funktionsträger sind oder Sie als Alleinerziehender bzw. Alleinerziehende Funktionsträger sind, ist Ihr Kind berechtigt, an der Notbetreuung teilzunehmen.

Die berechtigten Kinder in der Notbetreuung werden so lange betreut, wie es an den regulären Schulvormittagen laut Stundenplan der Fall gewesen wäre. Im Ganztag angemeldete Kinder werden entsprechend bis 15 Uhr (Freitag bis 14 Uhr) betreut.

 

Wir bitten Sie, dass Ihre Kinder ab Dienstag die Schule nicht mehr aufsuchen.

 

Wie die Organisation der Betreuung des Landkreises und der Stadt Kirchhain aussieht, kann ich Ihnen aktuell leider noch nicht sagen. Der Landkreis bietet seit heute von 9 bis 16Uhr eine Hotline: 06421-40518888 an. Dort können Sie Ihre Fragen mit dem Landkreis klären. Sollten wir neue Informationen bekommen, werden wir diese umgehend an Sie weiterleiten.

 

An dieser Stelle bleibt mir nur Ihnen Gesundheit und Stärke zu wünschen. Besprechen Sie mit Ihren Kindern die Lage und sensibilisieren Sie sie.

 

Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Vertrauen.

 

Herzliche Grüße

Mario Michel

Schulleiter

 

Das Anmeldeformulare für die Notbetreuung können Sie hier runterladen.

 

13.03.2020

Schulschließung

 

Liebe Eltern,

 

wie Sie wahrscheinlich heute Abend aus den Medien erfahren haben, hat das Land Hessen alle Schulen ab Montag geschlossen.

 

Wir haben mit einem ersten Schreiben im Laufe des Abends alle Elternbeiräte darüber informiert, dass es im Laufe des heutigen Tages ein Informationsschreiben geben wird.

Mit diesem geben wir Ihnen alle uns zur Verfügung stehenden Informationen weiter.

Außerdem werden Sie dem Brief die Organisation von Montag und der Notbetreuung entnehmen können.

 

Über unsere Homepage werden wir Sie zusätzlich über neue Informationen in Kenntnis setzen.

 

Ich bedanke mich für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe.

 

Herzliche Grüße

Mario Michel

Schulleiter

13.03.2020

Corona-Virus

 

Liebe Eltern,

 

auf Grund der aktuellen Situation empfehlen wir Ihnen, sich regelmäßig auf folgenden Internetseiten zu informieren:

 

https://kultusministerium.hessen.de/

 

https://www.marburg-biedenkopf.de/

 

Sollte es darüber hinaus wichtige Informationen für Sie geben, werden wir Sie informieren.

 

 

 

20.02.2020

Elternabend Mediennutzung

 

 

Am 29.08.2019 hat in unserer Grundschule ein informativer Elternabend zur Mediennutzung von Kindern stattgefunden. 

Im Vorfeld wurde von Frau Hering eine anonyme Umfrage zur Mediennutzung in den damaligen dritten, also den aktuellen vierten Klassen durchgeführt. 

Die teilweise überraschenden Ergebnisse wurden den anwesenden Eltern präsentiert.

Unter Einbezug des Nutzungsverhaltens unserer Schüler hat die Medienpädagogin Michaela Weiß von Blickwechsel e.V. viele Informationen zum elterlichen Umgang mit dem kindlichen Mediennutzungsverhalten weitergegeben.

Unter anderem ging es um folgende Fragen: 

- Wie kann ich Inhalte in Apps und im Web filtern, so dass keine Kindeswohl gefährdenden Inhalte angezeigt werden.  

- Welche technischen Hilfsmittel können uns dabei unterstützen Inhalte zu filtern und Zeiten einzugrenzen? Und was können wir als Eltern tun um unsere Kinder medienkompetent zu erziehen? 

- YouTube - welche Chancen und welche Risiken bieten sich hier? 

- Spiele auf dem Tablet und Smartphone  machen Spaß, aber worauf ist zu achten? 

 - Wo finde ich gute Apps und Webseiten, die für mein Kind angemessen sind.

 

Wir bedanken uns bei Frau Weiß für ihr Engagement und den kurzweiligen Abend. 

10.02.2020

Unterricht findet wieder statt

 

Der Unterricht, findet am Dienstag, den 11.02.2020, wieder nach Plan statt!

 

Mario Michel

09.02.2020

Schulausfall am Montag, den 10.02.2020 !!!!

 

Liebe Eltern, 

 

der Unterricht an ALLEN Schulen im Landkreis Marburg-Biedenkopf fällt morgen auf Grund des "Sturmtiefs Sabine" aus.


ALLE Schüler bleiben morgen zu Hause. Unterricht , Betreuung und Ganztag finden NICHT statt.

 

Diese Information ist auch an alle Elternebiräte weitergegeben worden.

 

An dieser Stelle werden auch weitere Informationen veröffentlicht, sowie es welche geben sollte!

 

Herzliche Grüße

Mario Michel

24.01.2020

Kinderfasching zurück in Kirchhain

 

08.01.2020

G A N Z T A G


WIR BRAUCHEN SIE DRINGEND FÜR UNSEREN GANZTAG

 

 

Haben Sie ein Hobby oder ein Talent, und möchten Sie Ihre Begeisterung dafür gerne an Kinder weiter geben?

 

Für unser Ganztagsangebot suchen wir engagierte Personen, die im kommenden Schulhalbjahr eine  AG am Nachmittag (14.05 bis 15 Uhr) anbieten möchten!

 

Für nähere Informationen melden Sie sich bitte unter 06422-1085 (Sekretariat) oder unter ganztag@grundschule-kirchhain.de

 

 

WIR BRAUCHEN SIE DRINGEND FÜR UNSEREN GANZTAG

08.01.2020

Zirkusbesuch der Klasse 1a

 

Am Freitag, den 18. Oktober 2019 sind die Klassen 1a, 1b und 1d und die vierten Klassen nach Langenstein gelaufen, um den Zirkus der Grundschule Langenstein zu besuchen.

Nach einem langen Fußmarsch, kamen wir glücklich im Zirkuszelt an. Dort begann auch schon die tolle Vorstellung mit vielen Clowns und Akrobaten am Seil. Es war eine wirklich gelungene Show und wir fuhren mit dem Bus zurück.

 

Nicole Heinz

 

Hier finden Sie passende Bilder.

08.01.2020

Klasse 1a - Unser erster Besuch in der Bücherei

 

Am Dienstag, den 3. September 2019 besucht die Klasse 1a zum ersten Mal die Bücherei.

Frau Rüger liest den Kindern zunächst das Bilderbuch „Pippilothek“ vor, was bei den Kindern großes Interesse weckt. Danach dürfen die Erstklässler zum ersten Mal ihr Buch ausleihen.

Die Bücherei ist immer in der 1. großen Pause, montags bis freitags, geöffnet.

 

Nicole Heinz

 

 

 

08.01.2020

Die Klasse 1a läuft einige Schulwege der Kinder in Kirchhain ab

 

Im Sachunterricht behandelt die Klasse 1a das Thema „Verkehrserziehung“.  Eine Straße überquert man sicher, indem nach links, rechts und wieder nach links schaut. Die Sicherheit der Kinder sowie das „Gesehen werden“ steht an oberster Stelle. Dazu tragen die Kinder ihre Sicherheitswesten. Die Verkehrsschilder an den Wegen und Einmündungen von Straßen können Hinweise auf eine Gefahrenstelle geben. Damit wir sicher zur Schule kommen, haben wir die Schulwege von vier Kindern aus unserer Klasse abgelaufen. Wir haben viele Straßennamen wie die Pestalozzistraße, Röthestraße, Niederrheinische Straße, Borngasse, Untergasse, Am Amöneburger Tor sowie Hinterm Kirchhof kennengelernt. Bei Ankunft eines Schulweges wurden die Kinder dann vor der Haustür fotografiert.  Es hat allen sehr viel Spaß gemacht.

Den beiden Müttern, die uns bei der Durchführung des Projekts unterstützt haben, sagen wir herzlichen Dank.

 

Nicole Heinz

 

Hier finden Sie passende Bilder.