Kontaktdaten

Grundschule Kirchhain

Pestalozzistraße 5
35274 Kirchhain
Tel.: 06422 1085
Fax: 06422 859955

E-Mail: schulleitung@grundschule-kirchhain.de

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Grundschule Kirchhain!

 

 

 Aktuelles

 

04.10.2022

Die 4a im Wildpark im Knüll

Unser Besuch im Tierpark Knüll

Die Parallelklasse 4c und unsere Klasse 4a sind am 27. September 2022 mit dem Bus eine Stunde lang gefahren. Meine Sitzpartnerin war Enya. Meine Mama ist als Aufpasserin mitgekommen. Die Busfahrt war gefühlt sehr lange. Dann sind wir endlich angekommen. Wir sollten wir uns erstmal hinter Frau Lopes anstellen. Wir sind in verschiedene Gruppen gegangen. Man konnte in: Steffens Gruppe, in Frau Lopez Gruppe, oder von meiner Mama in die Gruppe gehen. In meiner Gruppe waren: Enya, Lukas, Keano, Sophia, Sumaja, Diana und Moritz. Unsere Aufpasserin war meine Mama. Dann durften wir los gehen. Als erstes Tier haben wir einen Hirsch röhren gehört, hinter dem Hirsch waren Rehmütter mit ihren Kitzen und vier weitere Hirsche. Danach sind wir weiter zu den Füchsen und Dachsen gelaufen. Leider waren sie nicht zu Hause. Zunächst sind wir an Hühnern vorbei gegangen. Nach ein paar Minuten haben wir eine Frühstückspause bei den Ziegen gemacht. Nach der Frühstückspause sind wir zu der Steineule gegangen, die war richtig süß. Danach machten wir uns auf den Weg zu den Bären und Wölfen. Bei den Wölfen wurde ein Wolf vom Rudel verstoßen , das war ein bisschen blöd .Und zum Ende nahend gingen wir in den Streichelzoo. Die Schafe waren sehr gemein zu Leon und zu ein paar Jungen aus der 4C. Zum Schluss haben Laurin ,Keano und ich die anderen ganz schnell auf dem Karussell gedreht. Der Ausflug zum Tierpark Knüll war ein großer Erfolg!
Von Louisa Böttcher, Klasse 4a

 

Der Ausflug

Am 27.9.22 sind wir mit der 4c in einen Tierpark gefahren. Der Busfahrer war nett. Als wir dort ankamen, haben wir uns in Gruppen aufgeteilt. So war es viel besser, da wir mehr machen konnten. Wir sind mit der Iris gelaufen. Wir haben sehr viele Tiere gesehen: Hirsche, Rehe, Ziegen, Luchse, Füchse, Dachse, Ponys, Wildschweine, Schafe, Bären und Wölfe. Es war toll, dass wir die Tiere sehen konnten. Die Wildschweine haben mir am besten gefallen. Als es vorbei war, durften wir noch auf den Spielplatz. Wir waren noch auf dem Kreisel. Die Heimfahrt war blöd, da es den meisten Kindern schlecht war. Das wars mit dem Ausflug.

Lukas, Klasse 4a

 

 

Wir sind am Dienstag, den 27.09.22 mit der Klasse 4c mit dem Bus zum Wildpark Knüll gefahren. Die Busfahrt hat sich wie zwei Stunden angefühlt, aber es waren nur 1,5 Stunden. Gegen 9.30 Uhr sind wir angekommen. Die 4a hat sich als Erstes bei Frau Lopez versammelt. Dann haben wir uns in drei Gruppen aufgeteilt. Ich war in der Gruppe von Louisas Mama. Wir waren 8 Kinder. Als Erstes haben wir uns Hirsche und Rehe angeschaut. Ein Hirsch lief uns sogar über den Weg. Danach haben wir die Füchse und Dachse aufgesucht. Sie hatten sich leider in ihren Höhlen versteckt. Auf einmal als wir die Steineule sahen, sind wir alle dort hingerannt. Die Steineule hatte sich oben in ihrem Dach verkrochen. Plötzlich rief Keano: Dort sind die Bären und Wölfe! Dann rannten alle zum Stehfernglas. Es waren genau 2 Bären und 5 Wölfe. Bei den Bären haben wir auch die Gruppe von Frau Lopez getroffen. Als dritt Letztes sind wir zur Schneeeule gelaufen. Anschließend gingen wir zu den Schafen, Eseln und Ziegen. Ein Schaf war richtig wütend auf drei Jungs. Als Letztes besuchten wir die Wildschweine. Doch das Highlight waren die Hühner, die wir streichen und Federn sammeln durften. Zum Abschluss durften wir alle auf den Spielplatz und uns beim Kiosk etwas Kleines kaufen.

Enya- Sophie, Klasse 4a

 

Am 27.09.22 waren wir im Wildpark Knüll. Wir sind 1 Stunde und 25 Minuten gefahren. Als wir ankamen, durften wir erstmal auf die Toilette. Danach wurden wir in Gruppen aufgeteilt. In einer Gruppe waren 7 Kinder und eine Lehrkraft. Als Erstes haben wir Hühner gesehen. Auf dem Weg zu der Eule haben wir einen Hirsch gesehen. Die Eule hatten wir erst nicht gesehen. Doch dann haben wir sie gesehen. Danach sind wir zu den Bären und Wölfen gegangen. Es waren 2 Bären und 5 Wölfe. Die Wölfe hatten miteinander gespielt. Als Nächstes waren wir bei den Pferden. Man konnte sie streicheln und füttern. Danach waren wir beim Fuchs, Dachs und Baummarder. Leider konnten wir diese Tiere nicht sehen, da sie versteckt waren. Bei den Ziegen , Schafen und Eseln war es sehr toll. Zum Schluss waren wir noch auf dem Spielplatz. Es hat sehr viel Spaß gemacht.

David, Klasse 4a

 

  

 

  

 

  

 

  

 

 

 

29.09.2022

Blitz for Kids 4c

 

   

 

  

 

 

 

 

 

 

 

23.09.2022

Sommercollage 2c


"Krebse am Strand"


 

07.09.2022

Einschulung

 

In diesem Schuljahr schulen wir insgesamt 80 Kinder in die 1.Klasse und 16 Kinder in die Vorklasse ein.

 

Wir wünschen allen Schulanfängern einen guten Start in die Woche und eine tolle Zeit bei uns in der Grundschule.

 

 

 

30.05.2022

Frühlingskonzert am 10.06.2022 17Uhr Halle Mitte

 

 

15.05.2022

Klasse 3a- Tolle Stadtführung in Kirchhain mit Herrn Pausch

Am Dienstag, den 10.05.2022 haben wir eine Stadtführung gemacht. In der 1. Stunde haben wir in Englisch einen Test geschrieben. Nach der 1. Stunde sind wir gemeinsam mit Frau Heinz, Teuta und Marty Richtung Innenstadt gelaufen, wo wir uns mit Herrn Pausch auf einem  Parkplatz getroffen haben. Als Erstes sind wir zum Hexenturm gelaufen und durften sogar reingehen und uns umschauen. Im Turm saß ein Skelett und eine Maus. Wir sind dann weiter zum Annapark gelaufen, dort hat Herr Pausch uns einiges über den Annapark erzählt, z.B. dass der Annapark früher mal ein Friedhof war. Gemeinsam sind wir zur Eisdiele am Marktplatz gelaufen und jedes Kind durfte sich eine Kugel Eis aussuchen. Ich habe eine Kugel Toffifee in der Waffel gegessen. Nachdem alle ihr Eis aufgegessen hatten, liefen wir wieder in den Park, dort durften wir eine Weile spielen. Zum Schluss liefen wir zurück in die Schule und gingen in unsere Klasse. Dort spielten wir das Spiel „Mäppchenklauen“ bis zum Unterrichtsende.

Keano

 

 

Am 10.05.22 hatten wir eine Stadtführung. Herr Pausch hieß unser Führer. Als Erstes waren wir bei der Judenkirche. Dort trafen sich früher immer die Juden. Dann standen wir vor einer Platte, die im Boden war. Unter solche Platten wurden früher D-Mark Münzen gelegt. Danach kamen wir zu einer Kirche. Wir sind ganz oben zum Kirchturm gegangen. Von dort aus hatte man einen guten Ausblick. Dann sind wir alle Stufen wieder runter und sind zur Eisdiele am Marktplatz gegangen. Jeder durfte eine Kugel Eis. Bevor wir wieder zurück zur Schule gingen, spielten wir noch eine Weile im Annapark.

 

David

 

 

Heute den 10.05.22 haben wir eine Stadtführung veranstaltet. Herr Pausch hat uns die Stadtmauer und die Jüdische Kirche gezeigt. Er hat uns erzählt, dass der Name „Kirchhain“ nicht immer so hieß. Eine Kirche wurde auf einen Berg gebaut und aus „Kirche“ und „hain“ wurde Kirchhain. Wir waren im Hexenturm und dort war ein unechtes Skelett. Nun sind wir zur Stadtkirche gegangen. Von oben bekamen wir einen super Ausblick über die komplette Umgebung. Das war hoch. Die Stadtführung endete am Marktplatz. Wir haben zum Schluss ein Eis gegessen. Dann sind wir zum Annapark gelaufen. Das war super.

Louisa












08.04.2022

Der Waldausflug der 3b

 

Wir sind mit dem Förster und der Försterin in den Wald gegangen. Da haben wir ein lustiges Spiel gespielt. Dann haben alle gefrühstückt. Meine Freunde und ich sind dann die Todesrutsche gerutscht. So nennen wir diese Rutsche. Und dann haben wir noch gespielt. Der Förster und die Försterin haben uns etwas über den Wald erzählt. Danach mussten wir wieder  zur Schule. Der Waldausflug war leider schon vorbei. Er war sehr sehr schön.

 

 

 

 

 

 

07.04.2022

Spende vom Förderverein


Neue Bücher in der Schülerbücherei


In den letzten beiden Jahren hat die Schule den Bestand der Schülerbücherei mit neuen Tierbüchern ergänzt, die bei den Kindern sehr beliebt sind.
Auch konnten einige private Bücherspenden z. B. die Reihe der beliebten „Baumhausbücher“ ergänzen.
Jetzt konnten dank einer Spende des Fördervereins von 500 € endlich wieder neue Bücher gekauft werden.
Für die Grundschule Kirchhain ist es wichtig, dass das Angebot in der Bücherei die verschiedenen Bedürfnisse aller Kinder abdeckt. Das heißt von Bilderbüchern ohne Worte, die auch für Kinder interessant sind, die noch Deutsch lernen, über Sachbücher für Neugierige bis hin zu anspruchsvollen Kinderromanen.
Dies zeigt sich auch in der Auswahl der neuen Bücher, die Bilderbücher mit Suchaufgaben, Bilderbücher mit Auszeichnung (Deutscher Kinder- u. Jugendliteraturpreis) und Bilderbücher mit kurzen Texten und besonderen Illustrationstechniken enthält.
Dabei wurden einige Bücher der bei Gießen lebenden Autorin und Buchkünstlerin
Antje Damm angeschafft, die mehrfach für ihre Bücher ausgezeichnet wurde und von der bisher noch kein einziges Buch bei uns zu finden war.
Des Weiteren wurden mit Preisen ausgezeichnete Sachbücher zu den Themen Familie, Essen, Aufklärung, sowie ein großer besonders ansprechend illustrierter Weltatlas angeschafft. Der Atlas darf allerdings wegen seiner Größe nicht ausgeliehen werden, sondern steht den Kindern vor Ort zum Anschauen und Lesen zur Verfügung.
Ein lang gehegter Wunsch der Kinder war die fantastische Romanreihe „Die Schule der magischen Tiere“, von der jetzt alle 12 Bände angeschafft werden konnten.
Außerdem wurde der Klassikerbestand wieder aufgefüllt: Aufgrund des 20.Todestages der wahrscheinlich bekanntesten schwedischen Kinderbuchautorin Astrid Lindgren im Januar dieses Jahres fiel da die Wahl nicht schwer.

Einige Ihrer Bücher wurden in den letzten Jahren aus der Bücherei aussortiert, da sie nicht mehr der aktuellen Rechtschreibung entsprachen.
Jetzt wurden Neuausgaben der Michelbücher, die Feriengeschichte Saltkrokan, das Märchen „Mio mein Mio“, ein großes Lottabuch, die Krachmacherstraße ,sowie die dramatische Geschichte der Brüder Löwenherz ergänzt.
Natürlich ist die Liste der Bücherwünsche eigentlich nie abgearbeitet und könnte ständig erweitert werden.
Leider gibt es immer noch kein Budget, dass den Schülerbüchereien in Hessen grundsätzlich zur Verfügung steht, um immer die neuesten Bücher bereit halten zu können. Daher sind wir auch nach wie vor dankbar über weitere (Bücher) Spenden.
Die ab nun regelmäßige Spende des Fördervereins von 250€ pro Schulhalbjahr ist eine willkommene Möglichkeit, den Büchereibestand weiter zu ergänzen und zu aktualisieren.


Vielen Dank dafür!

V.Luther, April 22




18.03.2022

Unser Ausflug ins Mathematikum nach Gießen

 

 

Am Donnerstag, den 03.03.22 haben wir uns in der Schule getestet. Dann sind wir zum Kirchhainer Bahnhof mit der 3b und 3d gelaufen. Dann haben wir uns gelangweilt, weil der Zug nicht gekommen ist. Irgendwann kam der Zug. Wir sind dann Richtung Frankfurt über Marburg nach Gießen gefahren. Dann mussten wir noch ein bisschen laufen und dann sahen wir das Mathematikum. Dort haben uns zwei Frauen erklärt, was wir machen dürfen oder was besser nicht. Es gab drei Stockwerke. Ich bin zuerst im ersten Stock geblieben. Dann bin ich zu den Bastelsachen gegangen, danach wollte ich puzzeln. Dort gab es eine Holzfiguruhr mit Punkten darauf. Im zweiten Stock war ein Holzraum, der war noch cooler und im  3. Stock war es am besten. Da gab es eine Telefonzelle, darin war ein Computer. Am besten fand ich aber die Seifenblasenmaschine.

Lukas

 

Am Donnerstag waren wir im Mathematikum. Wir sind mit dem Zug nach Gießen gefahren. Mitgefahren sind: Frau Heinz, Frau Hartmann- Pfeffer, Herr Kepenek, Frau Janik, Martie und Valerie. Als wir in Gießen angekommen sind, mussten wir zum Mathematikum laufen. Im Mathematikum wurden uns die Regeln erklärt. Wir durften frei herumlaufen. Als erstes haben wir eine Aufgabe in der ersten Etage gemacht. Dort sollte man vier Zahlen tippen, die 32 ergeben. Danach sind Elias und ich zu den Seifenblasen gegangen. Die Seifenblase war sehr toll. Etwas später gingen wir in den 2. Stock. Dort haben wir eine Kugelpyramide, eine Pyramide aus 2 Teilen und aus 4 Teilen gelöst. In der dritten Etage haben wir eine große Kugelbahn gesehen. Dann sind wir wieder nach Kirchhain gefahren.

 

David

 

Meine Klasse und ich waren im Mathematikum. Wir haben uns zuerst in der Klasse getroffen, um uns zu testen. Zwei Kinder sind zu spät gekommen. Dann sind wir auf den Schulhof gegangen, um uns dort zu sammeln. Danach sind wir zum Bahnhof gelaufen und haben auf den Zug gewartet. Von da aus sind wir nach Gießen gefahren. Als wir im Mathematikum angekommen sind, haben wir unsere Rucksäcke eingeschlossen und Gruppen gebildet. Dann sind wir in Gruppen von Station zu Station gelaufen. Am besten hat mir die Seifenblase gefallen. Zum Schluss haben Liam und ich Verstecken gespielt.

 

Leon Luca

 

Ich war am 3. März mit meiner Klasse im Mathematikum. Wir sind mit dem Zug von Kirchhain nach Gießen gefahren. Als erstes mussten wir unsere Rucksäcke einschließen. Dann kam eine Frau, die im Mathematikum arbeitet und hat uns erklärt, wo der Fußboden hell ist geht es hoch und wo der Fußboden dunkel ist geht es runter. Zu Beginn haben wir uns einige Ausstellungsstücke angesehen. Dann haben wir Experimente machen können und Pyramiden gebaut. Zum Schluss haben wir Seifenblasen gemacht, in denen wir stehen konnten. Als letztes sind wir wieder mit dem Zug von Gießen zurück nach Kirchhain gefahren. Für mich war der Tag schön!

Keano








16.02.2022

Sturmwarnung

 

Liebe Eltern,

 

wegen der bevorstehenden Sturmlage haben sich das Staatliche Schulamt, der Landkreis Marburg-Biedenkopf und die Universitätsstadt Marburg darauf verständigt, die Präsenzpflicht in den Schulen am Donnerstag, 17. Februar, und Freitag, 18. Februar, auszusetzen. Die Schulen bleiben offen.

 

So haben Sie die Möglichkeit, auch kurzfristig entsprechend der regionalen Bedingungen zu entscheiden, ob sie Ihre Kinder zur Schule schicken oder ob sie sicherheitshalber zu Hause bleiben sollen.

 

Bitte informieren Sie die Klassenlehrkräfte Ihres Kindes, ob Ihr Kind an den kommenden Tagen kommt oder nicht.

 

Danke für Ihr Verständnis.

 

Beste Grüße

Mario Michel

17.12.2021

Weihnachtsfenster 2021

 

 

Unser Schulweihnachtskalender
 
Jeden Tag „öffnet“ sich ein Fenster unserer Adventsgeschichte "Die Weihnachtslok“. Die Lok bereist jeden Tag ein neues Land und wir erfahren etwas über die dortigen Weihnachtsbräuche. Die Geschichten lesen wir gemeinsam in der Klasse, freitags kommt ein Kind aus der Klasse 3 oder 4 und liest uns die Geschichte vor. Jede Klasse hat ein Fenster gestaltet und in der Pause werden die Bilder eingehend betrachtet!
 
 
 
 
 
 
 
 
 

15.12.2021

Picasso in der 4d

 

Die Klasse 4d hat Picasso Bilder gemalt.

 

 

 

 

 

13.12.2021

Letzter Schultag am Dienstag, den 21.12.2021

 

Liebe Eltern,

 

ich wollte Sie darüber informieren, dass die Weihnachtsferien bereits am Dienstag, den 21.12.2021 beginnen.

 

Am Dienstag, den 21.12.2021 ist um 10.25Uhr Schulschluss.

 

Der Ganztag findet an dem Tag nicht mehr statt, die Betreuung des Landkreises dagegen normal nach Plan.

 

Herzliche Grüße

Mario Michel

06.12.2021

Weihnachtsgeschenke für Flutopfer

 

 

06.12.2021

Weihnachtsgruß von der 1d


03.12.2021

Neuer Referendar

 

Herzlich Willkommen Herr Hess.

 

Herr Hess ist seit 01.11.2021 neuer Referendet an unserer Schule und wurde dementsprechend von unser beiden Referendaren Frau Ulrich und Herrn Ivo standesgemäß begrüßt.

 

 

Wir wünschen Herrn Hess eine tolle Zeit an der Grundschule Kirchhain!

02.12.2021

Schulkonferenz 02.12.2021

 

Die Schulkonferenz findet heute Abend digital statt.

 

Bitte beachten Sie meine Mail mit dem Videolink!


Danke!

30.11.2021

Klasse 3a - Wir backen und basteln für die Adventszeit

 

Am Anfang sind wir beim Gong reingegangen und haben unseren Test gemacht. Auf der Tafel stand in welcher Gruppe wir waren. Die erste Gruppe war beim Backen bis zur Frühstückspause und die zweite Gruppe war beim Basteln. Ich habe in der ersten Gruppe Plätzchen ausgestochen. Drei verschiedene Sorten habe ich gemacht. Es waren einmal runde Kekse mit Marmeladenfüllung und einmal ganz normale ausgestochene Kekse, die aufeinander waren. Sie hatten eine Sternform und über jedem Stern war Marmelade und dann kam der nächste Stern. Nach dem Backen hatten wir Frühstückspause. Nach der Pause war ich mit Basteln dran. Beim Basteln haben wir einen Adventskalender gemacht. Jede Zahl war ein Wichtel. Danach konnte man ein Rentier, einen Schneemann, einen Weihnachtsbaum, einen Engel oder eine Schneeflocke basteln. Ich habe zwei Rentiere, zwei Engel, eine Schneeflocke und einen Tannenbaum ausgeschnitten und angemalt. In der letzten Stunde haben wir vier Weihnachtstexte bekommen und den Text mit der Klasse gelesen. 

Milena

 

Am Montag, den 22.11.2021 hat sich meine Klasse zum Backen und Basteln getroffen. Als erstes mussten die Eltern und Kinder sich testen. Frau Heinz hat die Namen der Kinder an die Tafel geschrieben und in Gruppe A und B eingeteilt. So wusste jeder, wer zuerst basteln und wer zum backen gehen musste. Beim Basteln haben wir zuerst Wichtelmänner für unseren Adventskalender gemacht und dann gab es noch mehrere Sachen, die wir basteln konnten, z.B. Schneemänner, Tannenbäume, Rentiere, Engel und Schneeflocken. Danach wurden unsere gebastelten Sachen an unsere Fenster gehängt. Beim Plätzchen backen mussten wir zuerst den Teig ausrollen und mit verschiedenen Formen den Teig ausstechen. Danach wurden sie mit Zuckerguss bestrichen und mit vielen Streuseln verziert. Die ausgestochenen Plätzchen haben wir auf ein Backblech gelegt und sie kamen zum Backen in den Backofen. Wir durften sogar schon ein paar Plätzchen probieren. Wir haben jetzt einen schönen Adventskalender, Plätzchen und schöne Deko am Fenster. Es hat mir Spaß gemacht und ich habe mich gefreut, dass meine Mama dabei war.

Keano

 

Heute haben wir Plätzchen gebacken. Als erstes habe wir uns getestet. Wir hatten zwei Gruppen. Die eine Gruppe hat gebastelt, die andere Gruppe hat gebacken. Die Gruppe, die gebacken hat, hat von 8:05 Uhr bis 9:15 Uhr gebacken. Danach wurde getauscht. Als wir gebacken haben, haben wir viele Plätzchen gebacken. Ich habe 10 Plätzchen gebacken. Beim Basteln habe ich ein Türchen vom Adventskalender gemacht. Ich habe ein Rentier, zwei Weihnachtsbäume und eine Schneeflocke gemacht.

Jetzt sind die Fenster bunt.

 David

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

22.11.2021

3a - Vom Korn zum Brot Klasse

 

 

Zu den unteren Bildern haben 4 Kinder einen kleinen Text geschrieben:

David, Keano, Moritz und Bosse.
Diese erreichen Sie durch anklicken der Überschrift.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

13.11.2021

Kunstprojekt im Jahrgang 2

 

Fächerübergreifend zu unserem Thema „Baumarten" in Sachkunde, bei dem wir viele Blätter im Anna-Park gesammelt und bestimmt haben und später auch den Baumlehrpfad kennenlernen durften, fertigten wir im Kunstunterricht einen großen Herbstbaum mit Eulen an. 
Die Eulen wurden mit Hilfe von Schablonen gebastelt, die bunten Blätter mit Wasserfarben auf großes Filterpapier gemalt und mit Hilfe von Schablonen ausgeschnitten. Der große Baum wurde gemeinsam ausgeschnitten und alles zusammen an unsere Fenster geklebt.
 
 
 
 
 
 
 

09.11.2021

Klasse 1c - Regenbogenfische

 

Regenbogenfische der Klasse 1c:

 

 

 

 

 

 

09.11.2021

Klasse 3b - Schätzen

 

Schätzaufgabe der Woche:

 

 

 

Was soll geschätzt werden:

 

 

 

Wie wurde überprüft:

 

 

 

 

 

 

 

08.11.2021

Klasse 3d - Halloween

 

05.11.2021

Klasse 4a Thema: Van Gogh

 

Ein Kunstprojekt der Klasse 4a

zur "Sternennacht" von Vincent van Gogh

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

04.11.2021

Digitale Woche im Jukuz vom 22.-26.11.2021

 

 

 

04.11.2021

Lichterfest im Annapark am 13.11.2021

 

04.11.2021

Bundesweiter Vorlesetag am 09.11.2021 in Kirchhain

 

27.10.2021

Themenabend Medienbildung der Stadt Kirchhain


02.09.2021

Jukuz Programm September 2021

 

Liebe Eltern,

 

hier das neue Jukuz-Programm September 2021.

 

 

Mario Michel

30.08.2021

Aktuelle Informationen

 

Informationen zum Start in das Schujahr 2021/2022:

 

1. Einschulung

            1. Klasse         Dienstag 31.08.2021

            Vorklasse        Mittwoch 01.09.2021

 

2. Unterricht in der 1. Woche - 30.08. bis 03.09.2021

Vorklasse: Do+Fr jeweils 1.-4. Stunde

1. Klasse: Mi-Fr jeweils 1.-4. Stunde

2. Klasse: Mo-Fr jeweils 1.-4. Stunde

3. Klasse: Mo-Fr jeweils 1.-5. Stunde

4. Klasse: Mo-Fr jeweils 1.-5. Stunde

Intensivklasse: Mo-Fr jeweils 2.-5. Stunde

 

3. Betreuung und GTA finden bereits ab Montag, dem 27.08.2021 statt.

 

4.  Der Stundenplan, den Sie über die Klassenlehrkraft in der 1. Schulwoche bekommen, gilt ab dem 06.09.2021.

 

5. Frühbetreuung

Sie bekommen in der 1. Schulwoche eine Anmeldung zur Frühbetreuung. Diese ist für Kinder   gedacht, die nach Stundenplan erst zur 2. Stunde kommen würden, aber schon ab 7.30Uhr eine Betreuung benötigen.

 

6. Religion

Im kommenden Schuljahr wird im Klassenverband konfessionell gemischt Religion unterrichtet. Parallel gibt es pro Jahrgang einen Ethik-Kurs, in den Kinder aus allen Klassen     eines Jahrgangs kommen.

Wir haben alle Kinder vorläufig eingeteilt und die Einteilung den Klassen- sowie  Religionskräften zur Verfügung gestellt. Sollten Sie Änderungswünsche dazu haben, melden   Sie sich bitte bei der Klassenlehrkraft Ihres Kindes.

 

7. Testheft

Jedes Kind bekommt von uns ein Testheft, in dem die Lehrkraft bestätigt, dass Ihr Kind einen Corona-Test in der Schule gemacht hat und dieser negativ ist.

In den ersten beiden Wochen testen wir Montag, Mittwoch und Freitag. Dazu wird es eine neue Einverständniserklärung geben, die Sie bitte unterschrieben Ihrem Kind mit in die Schule geben.

Wichtig: Das Testheft bietet also keine Garantie für einen Einlass (z.B. Kino, Schwimmbad etc.). Alleine die Einrichtung entscheidet, ob sie das Testheft anerkennt oder nicht.

 

8. Am 04.10.2021 haben wir unseren päd. Tag zum Thema "Gewaltprävention in Schulen". Eine Abfrage, wer an diesem Tag Betreuung benötigt, gibt es gesondert in der 1. Schulwoche.

 

9. Einverständniserklärung für die Testungen Schuljahr 21/22

Hier können Sie sich die Einverständniserklärung für die Tests runterladen.

 

 

22.07.2021

Überarbeitung Onlinekonzert

 

Da leider 2 Beiträge bei der Vielzahl untergegangen sind, wurde das Konzert erneut zusammen geschnitten und diese Beiträge noch hinzu gefügt.

 

Die überarbeitete Version finden Sie unter:

 

https://youtu.be/jDUkdYlGsCU

 

Beste Grüße

Mario Michel

21.07.2021

2. Onlinekonzert

 

Liebe Kinder und liebe Eltern,

 

nun ist unser 2. Onlinekonzert fertig und Sie können sich die tollen Beiträge der Kinder und Klassen unter folgendem Link anschauen:

 

https://youtu.be/KaSW5MzAnAY -> nicht mehr gültig!!!!

 

Hier können Sie sich vorab das Programm anschauen.

 

Viel Spaß!

19.07.2021

Asbchluss Schuljahr 20/21

   

Liebe Eltern, liebe Schüler und Schülerinnen,

 

das Schuljahr 2020/2021 ist im Schatten von Corona nun vorbei und ich hoffe, dass alle gut in die Sommerferien gestartet sind.

 

In den vergangenen Wochen und Monaten hatten wir immer wieder mit Einschränkungen und Veränderungen zu kämpfen.

An dieser Stelle müssen wir ein großes Lob an Ihre Kinder aussprechen. Egal ob Test- oder Maskenpflicht, die Kinder haben sich davon nicht beirren lassen. Oftmals war die Sorge auf Seiten der Eltern größer wie bei den Kindern.

Dadurch war es uns möglich, relativ viel Unterricht auch in diesen schwierigen Zeiten mit den Kindern durchführen zu können.

 

Allerdings haben wir alle auch gemerkt, dass sowohl bei den Kindern, als auch uns Lehrkräften in der letzten Woche der Akku leer war.

Da haben dann Ausflüge in den Anna-Park, zum Sandfang, in die Eisdiele etc. doch gut getan und die Kinder hatten mit der Schuldisco bei schönem Wetter einen tollen Abschluss.

 

Für die 4. Klassen war sicherlich ihre Abschlussfeier in Anwesenheit ihrer Eltern ein besonderer Abschluss. Euch wünschen wir allen einen guten Start nach den Ferien in der weiterführenden Schule.

 

Wir wünschen allen Kindern, Ihnen und Ihren Familien schöne Sommerferien mit viel Sonne. Passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund.

 

Spätestens in der letzten Ferienwoche bekommen Sie von usn alle notwenidgen Informationen für den Start in das Schuljahr 2021/2022.

 

Mario Michel

26.05.2021

Wir suchen Euch!

 

21.05.2021

Jukuz Programm ab dem 25.05.2021

 

29.04.2021

ONLINEKONZERT 2021

 

Liebe Eltern,

 

seit 1998 bereits ist das jährliche Konzert der Grundschule Kirchhain ein sehnlichst erwartetes Highlight. Musik war uns schon immer wichtig, denn sie ist ein entscheidender Baustein für die gesunde Entwicklung unserer Kinder. Aktuell sind leider die Möglichkeiten für die Entfaltung und Entwicklung der Kinder durch Corona extrem erschwert. Deshalb ist es uns besonders wichtig, diesen Akzent erneut zu setzen. Wir wollen der Öffentlichkeit zeigen, wieviel Freude Musik immer und überall machen kann und was unsere Kinder auch heute Wohltuendes zu bieten haben!

 

Klassen, Kleingruppen, AGs und Kinder, die ein Instrument spielen, üben dafür kurze Beiträge ein und stellen sie normalerweise auf der großen Bühne mit viel Begeisterung dem Publikum vor.

Im vergangenen Jahr sind wir bereits mit großem Erfolg auf die etwas kleinere, dennoch liebevolle Online-Version des Konzerts ausgewichen. Zahlreiche kurze Videos haben sich zu einem musikalischen Ganzen kurzweilig zusammengefügt. Das hat uns viel Freude gemacht! Den Link dazu finden Sie auf unserer Schulwebsite.

Auch in diesem Jahr möchten wir deshalb ein schönes Online-Konzert zusammenstellen und unserer Kraft und Lebensfreude musischen Ausdruck verleihen!

 

Organisatorisch läuft dies folgendermaßen ab:

 

- Wir erfragen ab heute per Formular die Einzelteilnehmer/innen und der Beiträge.

 

- Wir bitten Sie um eine schriftliche Einverständniserklärung bezüglich der Videos bevor gefilmt wird; deshalb Abgabe bitte bis spätestens 21.05.21.

 

- Wir sichten die Anmeldungen und informieren Sie auf der Schulwebsite über Organisatorisches/Link zum Upload in die Schulcloud.

 

- Etwaige Gruppen- und die Einzelbeiträge werden voraussichtlich zwischen dem 25.05.21 und dem 12.07.21  in der Schule oder bis spätestens 12.07.21 zu Hause mit dem Handy (Querformat) aufgenommen und in die Konzert-Cloud hochgeladen.

 

- Das Organisationsteam um Musiklehrerin Sandy Hering wählt dann aus, sortiert, schneidet die Beiträge passend, stellt sie mit einer hübschen Grafik vor und fügt alle Aufnahmen in einem ansprechenden grafischen Rahmen zum Konzert zusammen.

 

- Das fertige Konzert wird im Laufe der Sommerferien als Link über die Schulseite bzw. YouTube abrufbar sein und über die Presse beworben.

 

Nun benötigen wir im Vorfeld von Ihnen:

 

  1. eine Anmeldung der Kinder, die mit ihrem Instrument und einem kurzen Beitrag mitmachen möchten (siehe Vordruck).

 

  1. Für alle Kinder, die in Videos zu sehen sind – auch in Gruppen und auch wenn sie sich nicht aktiv beteiligen – die schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten, dass Ihr Kind/Ihre Kinder dafür gefilmt werden und diese Aufnahme(n) verwendet werden dürfen (siehe Vordruck).

 

Die beiden Vordrucke können Sie sich über den Link unten ausdrucken.

 

Sicher werden wir auf diese Weise auch in diesem Jahr wieder ein tolles musikalisch-fröhliches Highlight setzen können!

Wir freuen uns sehr darauf!

 

Herzliche Grüße

 

Mario Michel, Schulleiter                                                      

Sandy Hering, Ruth Wagner-Weber, Konrad Ivo; musikalische Leitung, Organisation

 

Anmeldeformular und Einverständniserklärung

 

Das ausgefüllte Formular können Sie uns bis zum 21.05.2021 per Mail schicken, in den Briefkasten werfen oder Ihrem Kind mit in die Schule geben.

25.03.2021

Umfrage Jukuz


Liebe Eltern,

 

ich hoffe, allen ist das Jugendkulturzentrum in Kirchhain bekannt. Das Jukuz ist bereits ein verlässlicher Partner der Schule im Ganztag und bietet hier interessante und abwechslunsgreiche Ags an.

 

Um dem Bedarf der Kinder in ihrer Freizeit besser gerecht zu werden, startet das Jukuz eine Umfrage:


Jede Meinung zählt!

 

In unserer Arbeit als Jugendförderung sind wir immer bestrebt, bedarfs- und bedürfnisgerechte Angebote und Aktionen für Kinder, Jugendliche und Eltern zu bieten. Allerdings ist der Austausch in diesen besonderen Zeiten schwierig – darum haben wir diese kleine Umfrage erstellt.

Jetzt sind sie gefragt: Was wünschen Sie sich für die Zukunft? Welche Kritik haben Sie? Welche Programmpunkte hätten Sie auch zukünftig gern?

Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit für unsere Umfrage, denn: Jede Meinung zählt!

Die Umfrage startet am 26.3.2021 und läuft bis zum 17.4.2021. Zur Umfrage kommen Sie unter folgendem Link: www.kirchhain.de/Umfrage-Jukuz oder mit dem folgenden QR-Code:

 

 

 

  

Im Namen des Jukuz würden auch wir uns freuen, wenn viele Eltern an der Umfrage teilnehmen.

 

  

10.03.2021

Informationen aus dem Kultusministerium

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

 

wie Sie dem Schreiben des Kultusministers entnehmen konnten, ändert sich für den Schulbetrieb unserer Schule bis zu den Osterferien nichts.


Die Einteilung der einzelnen Klassen bleibt daher bis zu den Osterferien bestehen.

 

Am Gründonnerstag, dem 01.04.2021, ist um 10.25Uhr für alle Kinder Schulschluß.

 

Aktuell ist vorgesehen, die Klassen 1-4 nach den Osterferien wieder in den eingeschränkten Regelbetrieb in die Schule zu holen.

Das bedeutet u.a., dass die ganze Klasse wieder im Präsenzunterricht ist und nicht mit anderen Klassen gemischt wird.

 

Aber wir werden Sie umgehend informieren, sowie wir dazu neue Informationen bekommen.


Mario Michel

19.02.2021

Elterninfo 18.02.2021

 

Kirchhain, den 18.02.2021

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

folgend noch einige Informationen:

 

Mittlerweile sollten Sie über die Klassenelternbeiräte die Einteilung der verschiedenen Gruppen bekommen haben.

 

Nach offiziellem Stufenplan und Rücksprache mit dem Kultusministerium steht das Einhalten des Abstandes von 1,5m an oberster Stelle.

Da es organisatorisch nicht möglich ist, die Notbetreuungskinder seperat und klassenweise zu betreuen, werden diese in ihrer Klasse verweilen. Sollte die Gruppengröße dadurch zu hoch werden, können Nebenräume oder freistehende Räume mitgenutzt werden. Durch die Nutzung dieser Räumlichkeiten können wir den Abstand von 1,5m in allen Klassen gewährleisten, auch inklusive der Notbetreuungskinder.

 

Sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt die Notbetreuung für Ihr Kind noch in Anspruch nehmen müssen, dann melden Sie den Bedarf bei der Klassenlehrkraft Ihres Kindes oder im Sekretariat mit entsprechender Arbeitgeberbescheinigung an.

 

Der Förderunterricht findet klassenweise ab dem 22.02.2021 wieder nach Stundenplan statt. Über die Klassenlehrkraft Ihres Kindes erfahren Sie, an welchen Tagen und in welcher Stunde einzelne Kinder den Förderunterricht besuchen sollen.

 

Ab Montag, dem 22.02.2021 besteht für alle auch im Unterricht eine Maskenpflicht. Es wird das Tragen einer FFP2 Maske oder einer medizinischen Maske empfohlen. Stoffmasken sind aber weiterhin erlaubt. Der Landkreis hat vorgesehen, Schüler und Schülerinnen mit Masken auszustatten. Diese Masken werden wir umgehend an die Klassen verteilen, wenn wir sie bekommen haben.

Achten Sie bitte darauf die Masken täglich auszutauschen und dass Ihr Kind, wenn möglich, eine Ersatzmaske im Ranzen hat.

 

Erinnern Sie bitte Ihre Kinder noch mal an die AHA-Regel:

A = Abstand halten

H = Hygienregeln (Hände waschen etc.)

A = Alltagsmasken

 

Die Frühbetreuung, der Ganztag und die Betreuung durch den Landkreis finden wie gewohnt statt.

Im Ganztag wird weiterhin warmes Mittagessen angeboten. Denken Sie daran, dass Sie für die Bestellung über www.mensadigital.de selbst verantwortlich sind. In der Betreuung des Landkreises sind Bestellung ab dem Donnerstag, den 25.02.2021, wieder möglich.

 

Herzliche Grüße

Mario Michel

19.02.2021

Keyboard-AG

 

Liebe Keyboarder,


wir haben jetzt einige Winterlieder gespielt.
Es darf Frühling werden ;-)
Heute gibt es ein ganz bekanntes Kinderlied für euch:
„Hänsel und Gretel“.


Wie immer findet ihr auf Seite 2 die Version zum Ausdrucken und Ausmalen.
Bitte achtet darauf, die Noten mit gestrichelten Linien nicht ganz auszumalen,
sondern nur zu umranden.
Diese Töne werden lang gespielt.


Ihr bekommt das sicher hin!
Wir sehen uns ja auch bald wieder!
Dann könnt ihr mich alles fragen, was vielleicht unklar geblieben ist.


Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Musizieren,
eure Ruth Wagner-Weber.

15.02.2021

Elterninfo 15.02.2021

 

Elterninfo 15.02.2021:

 

 

1.        

Denken Sie an die Anmeldung zur Notbetreuung. Abgabe bis Mittwoch, den 17.02.2021.

 

 

2.        

Arbeitgeberbescheinigung (bei Elternpaaren benötigen wir von BEIDEN eine Bescheinigung) bis Montag, den 22.02.2021.

 

 

3.        

Wechselmodell:

           

Vorklasse:                   kommt komplett

 

Intensivklasse:            kommt komplett

 

1. Jahrgang:                kommt komplett

 

2. Jahrgang:                tageweise Wechsel

 

3. Jahrgang:                wochenweise Wechsel

 

4. Jahrgang:                kommt komplett

 

 

4.

Die Aufteilung der Gruppen bekommen die Eltern Mittwoch, den 7.02.2021 im Laufe des Nachmittags, spätestens aber am Donnerstag, dem 18.02.2021. Vorher ist eine Einteilung nicht möglich, da wir erst dann sichere Zahlen für die Notbetreuung haben.

 

5.

Bei Rückfragen melden Sie sich bitte per Mail oder telefonisch im Sekretariat.

 

 

Beste Grüße

Mario Michel

09.02.2021

Neue Informationen aus dem Ministerium

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

 

mit dieser Mail erhalten Sie weitere Informationen aus dem Kultusministerium zur Situation ab dem 15.02.2021.

Den offiziellen Brief des Kultusministers finden Sie hier.

 

Wie Sie bestimmt der Presse entnommen haben bzw. dem Schreiben entnehmen werden, wird die Präsenzpflichtaufhebung um eine Woche bis zum 22.02.2021 verlängert.

 

Sollten es dann die Infektionszahlen erlauben, wird ab dem 22.02.2021 mit einem Wechselmodell gestartet.

 

In Abhängigkeit der finalen Beschlüsse, die diese Woche seitens der Regierung endgültig getroffen werden, werden wir für die Klassen bzw. für die einzelnen Jahrgänge ein Wechselmodell planen. Über die Organisation informieren wir Sie schnellsmöglichst, damit Sie Planungssicherheit haben.

 

Außerdem kann ich Ihnen an dieser Stelle zusichern, dass es eine Notbetreuung geben wird. Auch die Organisation der Notbetreuung werden wir spätestens nächste Woche klären und entsprechend informieren.

 

 

Wir alle haben uns gewünscht, dass die Kinder bereits ab dem 15.02.2021 in einem Wechselmodell  in die Schule kommen können. Jetzt überbrücken wir eine weitere Woche und hoffen dann, alle wieder begrüßen zu können.

 

 

 

Herzliche Grüße

Mario Michel

09.02.2021

Keyboard AG

 

 

08.02.2021

Schule ist offen

 

Trotz der widrigen Wetterbedingungen hat die Grundschule Kirchhain geöffnet. 

 

Alle Kinder, die in der aktuellen Situation nicht zu Hause betreut werden können, können auch heute in die Schule kommen. 

 

Allen anderen Kindern wünschen wir heute viel Spaß im Schnee!

 

Die Kinder die kommen, sollten dick angezogen sein, damit auch wir den Schnee genießen können.

 

04.02.2021

Keyboard AG

 

Neues für die Keyboard AG

 

28.01.2021

Zeugnisausgabe und beweglicher Ferientag

 

Am Freitag, den 29.01.2021, endet der Unterricht nach der 3.Stunde um 10.25Uhr.

 

Für die 3. und 4.Klassen werden die Zeugnisse in Absprache mit den Eltern persönlich bis spätestens zum 05.02.2021 übergeben.

 

Montag, der 01.02.2021 ist ein beweglicher Ferientag und damit schulfrei.

 

Das 2.Halbjahr beginnt mit dem neuen Stundenplan am 02.02.2021.

 

Bis zum 14.02.2021 ist weiterhin die Präsenzpflicht aufgehoben.

26.01.2021

Noch mehr für die Keyboard AG

 

25.01.2021

Weiteres für die Keyboard AG „Schlittenhund“

 

25.01.2021

Neues für die Keyboard AG „Der Winter“

 

22.01.2021

Neue Information Schulbetrieb bis 14.02.2021

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,


HIER können Sie sich den Brief aus dem Kultusministerium mit Informationen, wie der Schulbetrieb bis zum 14.02.2021 umgesetzt werden soll, herunterladen.


Daraus ergeben sich aktuell keine Veränderungen für den Schulalltag. Die Präsenzpflicht wird weiterhin ausgesetzt.


Dadurch bleibt es auch dabei, dass Sie Ihre Kinder nur dann in die Schule schicken sollen, wenn Ihnen eine Betreuung zu Hause nicht möglich ist. Wenn sich Ihre Situation in den nächsten Tagen oder Wochen ändern sollte, dann teilen Sie das bitte der Klassenlehrkraft Ihres Kindes mit.
Die Betreuung und das Ganztagsangebot finden weiterhin nur eingeschränkt statt.

 

Die Zeugnisausgabe für die 3. und 4. Klassen wird dieses Jahr unter anderen Bedingungen stattfinden müssen. Vereinbaren Sie bitte mit der Klassenlehrkraft Ihres Kindes eine persönliche Übergabe. Diese kann in der kommenden Woche oder aber in der Woche vom 02.-05.02.2021 stattfinden.

 

Am Freitag, den 29.01.2021 ist nach der 3. Stunde um 10.25Uhr Unterrichtsschluss. Die Betreuung findet im Anschluss wie gewohnt statt, der Ganztag fällt aus.

 

Der darauffolgende Montag, 01.02.2021, ist ein beweglicher Ferientag und somit schulfrei. Das 2. Halbjahr startet am 02.02.2021 mit dem neuen Stundenplan. Diesen erhalten Sie bis spätestens Freitag, dem 29.01.2021, von der Klassenlehrkraft Ihres Kindes.

 

Unsere Frühbetreuung findet auch im kommenden Halbjahr ab 7.30Uhr statt. Die Anmeldung erhalten Sie ebenfalls von der Klassenlehrkraft Ihres Kindes.

 

Herzliche Grüße

Mario Michel

07.01.2021

Neue Informationen

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

wir wünschen allen Familien ein gesundes neues Jahr.

 

Wie Sie den Medien und der Pressekonferenz von Herrn Bouffier entnehmen konnten, wird der harte Lockdown bis zum 31.01.2021 weiter geführt.

 

Für alle unsere Schüler und Schülerinnen wird ab Montag, den 11.01.2021, die Präsenzpflicht bis zum 31.01.2021 außer Kraft gesetzt.

 

Das bedeutet, dass Sie Ihr Kind, wenn es Ihnen möglich ist, wie bereits an den Tagen vor Weihnachten, zu Hause lassen sollen/können. Alle Eltern und Erziehungsberechtigte, bei denen das nicht möglich ist, können Ihre Kinder wie bisher zur Schule und in die Betreuung oder den Ganztag schicken. Der Stundenplan bleibt wie gehabt bestehen.

 

WICHTIG FÜR BETREUUNG UND GANZTAG:

Teilen Sie bitte der Klassenlehrkraft Ihres Kindes umgehend und verbindlich mit, an welchen Wochentagen Ihr Kind in die Schule kommt oder nicht. Dazu gehört auch die Information, ob Ihr Kind am Ganztag oder der Betreuung teilnimmt.

 

Außerdem möchten wir Sie noch mal darauf hinweisen, dass Sie bitte bei Bedarf das warme Mittagessen in MensaMax für den Ganztag oder die Betreuung stornieren. 

 

Die Klassenlehrkraft Ihres Kindes wird die Materialauswahl bzw. -weitergabe für die Kinder organisieren, die zu Hause bleiben.

 

Wir alle hoffen, dass die jetzt angekündigten Maßnahmen dazu beitragen, dass sich die Situation verbessert und wir die Ausbreitung des Coronavirus in den Griff bekommen. Dafür ist jeder/jede Einzelne mit verantwortlich.

 

Herzliche Grüße

Mario Michel

 

Download Brief

 

 

 

Brief Kultusministerium

18.12.2020

DANKE

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

an dieser Stelle gehört Euch ein großes Danke Schön für Eure geleistete Arbeit.

 

Ich habe großen Respekt, wie Ihr ALLE diese Zeit bewältigt habt.

 

Geniesst Eure freien Tage, erholt Euch und besinnt Euch auf die wichtigen Dinge im Leben, die in den letzten Wochen und Monaten zu kurz gekommen sind.

 

Passt auf Euch auf und bleibt gesund!

 

Mario Michel

18.12.2020

2020 geht dem Ende entgegen

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigten, liebe Kinder,

 

ein turbulentes Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu. Seit März ist auch in unserer Schule nichts mehr, wie es vorher war.

 

In dieser Zeit standen Homeschooling, Notbetreuung, komplette Schließung,  Regelunterricht und letztlich die Entbindung von der Präsenzpflicht im Mittelpunkt. Alles Formen, über die man zuvor nicht nachdenken musste.

 

Gemeinsam mit meinem Kollegium, Ihren Kindern und Ihnen als Eltern oder Erziehungsberechtigten, haben wir versucht, von Beginn an einen guten Informationsfluss herzustellen. Wir haben gemeinsam versucht, den Kindern bestmöglich einen normalen Alltag zu ermöglichen.

 

Aus unserer Sicht ist uns das gelungen.

 

Für Ihre Unterstützung auf diesem Weg möchte ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bedanken. Ohne Ihre Unterstützung wäre es für uns als Schule sehr schwer geworden, diese schwierigen Zeiten zu bewältigen.

 

"Lang saßen sie dort und hatten es schwer, doch sie hatten es gemeinsam schwer und das war ein Trost, leicht war es trotzdem nicht"

(Astrid Lindgren, aus Ronja Räubertochter)

 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien erholsame Feiertage. Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

 

 

Mario Michel

 

17.12.2020

Küchenfee sagt DANKE

 

Liebe Ganztagskinder!

 

Vielen Dank für die wunderbare Schürze!

Ich wünsche euch allen schöne Ferien, ein tolles Weihnachtsfest!

Ich freue mich auf euch im Januar!

 

Bleibt gesund!

 

Eure Karola Muth

 

16.12.2020

Kontaktformular deaktiviert

 

Leider mussten wir das Kontaktformular vorerst deaktivieren.

 

Aktuell erhalten wir ununterbrochen Spam-Mails über das Formular.


Sollten Sie uns per Mail kontaktieren wollen, dann senden Sie bitte ein Mail direkt an: 

 

schulleitung@grundschule-kirchhain.de

 

Wir werden uns dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Die Mail-Adresse finden Sie ebenfalls bei den Kontaktdaten auf der linken Seite.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Mario Michel

14.12.2020

Elternbrief aus dem Kultusministerium

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

 

hier können Sie sich den Brief aus dem Kultusministerium zur aktuellen Situation runterladen.

 

Bitte beachten Sie dazu auch unseren Elternbrief, der Ihnen gestern über die Klassenlehrkraft verteilt worden sein müsste.

Wir bitten Sie an dieser Stelle noch mal, der Klassenlehrkraft Ihres Kindes mitzuteilen, z.B. schriftlich über den GruKi-Planer, ob Ihr Kind am Mittwoch, Donnerstag und Freitag in die Schule kommt oder nicht.

 

Mario Michel

13.12.2020

Informationen zum harten Lockdown für unsere Schule

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

wie Sie den Medien und der Pressekonferenz von Herrn Bouffier entnehmen konnten, wird der harte Lockdown auch die Schulen betreffen.

Für alle unsere Schüler und Schülerinnen wird ab Mittwoch, den 16.12.2020, die Präsenzpflicht für Mittwoch, Donnerstag und Freitag außer Kraft gesetzt.

Das bedeutet, dass Sie Ihr Kind, wenn es Ihnen möglich ist, ab Mittwoch zu Hause lassen sollen/können. Alle Eltern und Erziehungsberechtigte, bei denen das nicht möglich ist, können Ihre Kinder wie bisher zur Schule und in die Betreuung oder den Ganztag schicken.

 

WICHTIG FÜR BETREUUNG UND GANZTAG:

 

Teilen Sie bitte der Klassenlehrkraft Ihres Kindes mit, ob Ihr Kind an den 3 Tagen in die Schule kommt oder nicht. Wir müssen wissen, ob Ihr Kind kommt oder nicht, da wir in der Abhängigkeit Ihrer Rückmeldungen den Ganztag und die Betreuung planen. 

Außerdem möchten wir Sie noch mal darauf hinweisen, dass Sie bitte bei Bedarf das warme Mittagessen in MensaMax für den Ganztag oder die Betreuung stornieren. 

Sollten in den kommenden Tagen neue Informationen kommen, die ein Umplanen von uns erfordert, dann werden wir Sie schnellstmöglich über die Elternbeiräte und die Homepage informieren.

Wir alle hoffen, dass die jetzt angekündigten Maßnahmen dazu beitragen, dass sich die Situation verbessert und wir die Ausbreitung des Coronavirus in den Griff bekommen. Dafür ist jeder/jede Einzelne mit verantwortlich.

 

Herzliche Grüße und einen schönen 3.Advent

Mario Michel

 

11.12.2020

Aufruf Unterstützung Ganztag

 

10.12.2020

Betreuung in den Weihnachtsferien findet nicht statt

 

Leider findet eine Betreuung in den Weihnachtsferien nicht statt.

Sollten Sie genauere Gründe wissen wollen, melden Sie sich bei Frau Wilfing oder mir in der Schule.


 

08.12.2020

Anmeldung für die Ferienbetreuung 2021

 

ACHTUNG:

 

Anmeldung für die Ferienbetreuung 2021 nur bis 29.01.2021 möglich.

 

Die Formulare können Sie sich hier runterladen:

 

1. Anmeldung

 

2. SEPA-Lastschriftmandat

 

 

 Mario Michel

24.11.2020

Nächste Klasse in Quarantäne

 

Gestern wurde die zweite Klasse, die Klasse 1c, in Quarantäne geschickt.

 

Wir versuchen alles bestmöglich für Ihre Kinder zu organisieren und hoffen auf Ihr Verständnis, wenn nicht alles reibungslos läuft.


Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne jederzeit per Mail über schulleitung@grundschule-kirchhain.de bei mir melden.

 

Mario Michel

09.11.2020

Sportunterricht

 

Liebe Eltern,

 

durch eine Verfügung des Staatlichen Schulamtes Marburg-Biedenkopf gemeinsam mit den Schulträgern Stadt Marburg und Landkreis Marburg-Biedenkopf, ist ab sofort der Sportunterricht an allen Schulen untersagt.

 

Sportliche Aktivitäten und Bewegung soll nur noch im Freien durchgeführt werden.

 

Solange es das Wetter also noch ermöglicht, können alternativ Spaziergänge o.ä. gemacht werden.

 

Da wir aus unserer Sicht eigentlich einen guten Plan für die Nutzung unserer Gymnastikhalle (inklusiv hygienischem Konzept) haben, hoffen wir, möglichst bald wieder zumindest die eine Stunde Sport unterrichten zu können.

 

Bis dahin fällt der Sport in der Gymnastikhalle aus.

 

Mario Michel

05.11.2020

Info Betreuung

 

Betreff: Betreuung

 

Liebe Eltern und liebe Erziehungsberechtigte,

 

wie Sie aus meinem Schreiben vom 03.11.2020 sicherlich entnommen haben, haben wir die Betreuung neu organsiert und strukturiert.

 

Natürlich bedeutet das auch, dass es gerade in den Anfängen Situationen geben kann, die verbesserungswürdig sind.

Daher an dieser Stelle noch mal wichtige Informationen, damit die Betreuung in der nächsten Woche wieder ein bisschen laufen wird:

 

1. Alle Betreuungskinder bleiben entsprechend dem von Ihnen gewählten Tarif entweder bis 14Uhr oder 15Uhr in der Betreuung.

Davon wird nur in dringenden Fällen und mit vorherigen Informationen Abstand genommen. Wichtig an dieser Stelle: Das ganze muss im GruKi-Planer stehen, da wir nicht die Kapazitäten haben, alles telefonisch abzuwickeln.

 

2. Je nach gewählten Tarif schicken Ihre pünktlic um 14Uhr oder 15Uhr nach Huase oder Sie können Ihr Kind zu dieser Zeit auf dem Schulhof abholen. Bitte gehen Sie nur im Notfall in die Häuser und auf keinen Fall in die Klasse.

 

 

Mit diesen und den vorherigen Informationen hoffen wir, die Abläufe wieder ein bisschen transparenter gemacht zu haben. Alle Informationen stehen auch auf der Homepage zur Verfügung.

 

Nach wie vor gilt außerdem, sollten Sie Rückfragen haben, wenden Sie sich gerne per Mail oder telefonisch an mich!

 

 

 

Herzliche Grüße

Mario Michel

03.11.2020

Nächste Klasse in Quarantäne

 

Heute wurde die zweite Klasse, die Klasse 4c, in Quarantäne geschickt.

Morgen kommt allerdings die Klasse 2d wieder.

 

Wir versuchen alles bestmöglich für Ihre Kinder zu organisieren und hoffen auf Ihr Verständnis, wenn nicht alles reibungslos läuft.


Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne jederzeit per Mail über schulleitung@grundschule-kirchhain.de bei mir melden.

 

Mario Michel

03.11.2020

Informationen Betreuung ab 04.11.2020

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

hier weitere Informationen zum Thema Betreuung ab dem 04.112020:

 

1. Die Kinder bleiben im Anschluss an ihren Unterricht im Klassenraum. Die Betreuungskraft, die für die Klasse ihres Kindes zuständig ist, kommt dann in die Klasse und übernimmt die Betreuung bis 15Uhr.

 

2. Es wird ab morgen wieder ein warmes Mittagessen für die Betreuungskinder geben, die dafür angemeldet sind. Die Kinder werden das Mittagessen klassenweise im Betreuungsgebäude in verschiedenen Schichten zu sich nehmen. Am Essen werden auch die Kaltesser einer Klasse teilnehmen, so dass die Klassengruppe auch während des Essens zusammenbleibt.

 

3. Es wird in allen Betreuungsgruppen eine Hausaufgabenzeit geben. Die Betreuungskräfte werden sich wie bisher um die Hausaufgaben kümmern.

 

4. Im Anschluss an das Mittagessen und die Hausaufgaben werden die Betreuungskräfte mit den Klassen den Rest des Tages überwiegend im Klassenraum verbringen. Es gibt allerdings die Möglichkeit den Schulhof, die Spielothek, die Bücherei, die Turnhalle, den Bewegungsraum oder den Kreativraum zu nutzen. Das geschieht alles in Absprache allen anderen Klassen im Ganztag und der Betreuung, damit auch hier die Gruppen nicht gemischt werden.

 

5. Die Kinder können ab 15Uhr auf dem Schulhof abgeholt werden.

 

6. Sollten Sie Ihr Kind früher abholen, teilen Sie dies bitte über den GruKi-Planer der Betreuungskraft mit.

 

 

Ich hoffe, damit sind vorerst alle Fragen geklärt. Sollte es individuelle Rückfragen geben, dann melden Sie sich bitte im Sekretariat!

 

 

Beste Grüße

Mario Michel

03.11.2020

Keyboard-AG

 

Die Keyboard-AG der zweiten Klassen kann weiterhin stattfinden.

 

Hier der Plan:

 

Montag, 5.Stunde Klasse 2d

Dienstag, 5.Stunde Klasse 2b

Mittwoch, 6.Stunde Klasse 2a

Donnerstag, 1.Stunde Klasse 2c


Die Zeiten sind mit Frau Wagner-Weber abgesprochen und wir sind froh, dass die Keyboard-AG weiterhin klassenweise stattfinden kann.

 

Mario Michel

03.11.2020

Italienisch

 

Natürlich muss auch der Italienisch-Unterricht an die Vorgaben von klassenhomgenen Gruppen angepasst werden.

 

Deswegen wird ab sofort und bis auf Weiteres folgendermaßen unterrichtet:

 

Montag

5. Stunde 2d

6. Stunde 1d

 

Dienstag

5.Stunde 2c

6.Stunde 2a

 

Mittwoch

5.Stunde 1a

6.Stunde 2b

 

Donnerstag

5.Stunde 1b

6.Stunde 1c


Die Kurse montags und mittwochs werden von Frau Caracciolo im Homeschooling unterrichtet. Die Kinder bekommen über die Schule Unterlagen für zu Hause.

 

Die Kurse dienstags und donnerstags werden von Frau Intina im Präsenzunterricht stattfinden.


Durch die aktuelle Situation ist es uns leider nicht möglich, Kurse für die Jahrgänge 3 und 4 anzubieten. Sobald es wieder die Möglichkeit für klassenübergreifende Kurse geben wird, werden auch die beiden Jahrgänge versuchen abzudecken!

 

Mario Michel

30.10.2020

INFO Quarantänemaßnahmen

 

Liebe Eltern und liebe Erziehungsberechtigte,

 

nach einer schriftlichen Anfrage ans Gesundheitsamt haben wir folgende Antwort zur Quarantänezeit bekommen:

 

"Sehr geehrter Herr Michel,

die Kinder aus der Betreuung der GS sind noch bis einschließlich 3.11. in Quarantäne.

Aufgrund der Vielzahl der Betroffenen haben wir aktuell leider noch einen Stau in unserem Doku-Center bei der Bearbeitung der persönlichen Anschreiben. Ich habe jetzt aber darauf hingewirkt, dass diese Anschreiben vorrangig noch heute bearbeitet werden.

Ich bitte um Verständnis in dieser besonderen Lage."

 

Damit ist die Frage nach dem Quarantäneende beantwortet. Ihre Kinder dürfen ab 04.11.2020 wieder die Schule besuchen.

 

Mario Michel

30.10.2020

Elterninfobrief

 

Liebe Eltern und liebe Erziehungsberechtigte,

 

verschiedene Verfügungen des Landkreises im Benehmen mit dem Staatlichen Schulamt und dem Gesundheitsamt und nicht zuletzt die Quarantänemaßnahmen in dieser Woche haben uns dazu bewogen, ein weiteres Mal Veränderungen im Schulalltag vorzunehmen.

 

  • Dazu gehört, dass wir im Ganztag die AGs wieder klassenbezogen in einem wöchentlichen Rhythmus anbieten, um dort keine Durchmischung von Klassen zu haben.
  • Wir werden zwischen den Sportstunden eine Stunde zum Lüften und Desinfizieren einräumen, wodurch die Jahrgänge 1,2 und 4 nur noch 1 Sportstunde in der Halle pro Woche haben. Die Lehrkräfte werden zusätzlich versuchen, möglichst viele Bewegungspausen zu integrieren.

Jahrgang 3 geht weiterhin in die AWS für die Sportstunden.

Im Bereich Schwimmen ist noch keine endgültige Entscheidung gefallen. Weitere Infos dazu folgen.

  • Die Betreuung des Landkreises für die Jahrgänge 1 und 2 und die Vorklasse wird vorerst gemeinsam mit uns als Schule organisiert. Alle Kinder werden dadurch klassenhomogen betreut und bleiben den gesamten Schultag über in ihren Klassenräumen. In Kooperation werden Betreuungs- und Lehrkräfte die Betreuung im Anschluss an den Unterricht der Klassen bis 15Uhr gewährleisten.
  • In dem Zuge haben wir uns entschieden, Förderstunden vorerst abzusagen (Ausnahme LRF-Stunden in Jahrgang 3 und 4), damit genug gemeinsame Ressource für die Betreuung vorhanden ist und auch Lehrkräfte unterstützen können.
  • Die Frühbetreuung haben wir den Vorgaben entsprechend angepasst und werden diese ebenfalls klassenhomogen in den jeweiligen Klassenräumen durchführen.

 

Das Gesundheitsamt hat diese Woche in einer Veröffentlichung mitgeteilt, dass sich Eltern mit Fragen zur Quarantäne an die Schuleitung oder die Klassenlehrkraft wenden sollen. Dies können Sie tun und wir stehen Ihnen auch gerne dafür zur Verfügung. Wir versuchen, Ihre Fragen bestmöglich zu beantworten, aber auch wir können nicht zu allen Vorgängen Auskunft geben. Daher hoffen wir, dass uns der/die vom Gesundheitsamt für unsere Schule zuständige Ansprechpartner/Anspechpartnerin bald mitgeteilt wird.

 

Einmal mehr haben wir versucht, im Interesse Ihrer Kinder und Ihrer Familien, unserer Lehrkräfte und aller in der Schule tätigen Personen, die Schule so sicher wie möglich zu gestalten, ohne die Kinder zu sehr einzuschränken. Wir hoffen und gehen davon aus, dass diese Maßnahmen auch in Ihrem Interesse sind und bedanken uns bei Ihnen für Ihr Vertrauen und die gute Zusammenarbeit.

 

Bleiben Sie gesund.

 

Beste Grüße

Mario Michel

28.10.2020

Fördervereinssitzung am 29.10.2020 fällt aus

 

Die Fördervereinssitzung am morgigen Donnerstag, den 29.10.2020, fällt auf Grund der aktuellen Situation aus.

 

Hier das offizielle Schreiben!


Der Förderverein informiert alle Mitglieder umgehened sobald ein neuer Termin möglich ist.

 


Der Förderverein

28.10.2020

Weitere Quarantänemaßnahmen

 

Liebe Eltern und liebe Erziehungsberechtigte,

 

leider gab es im Laufe des gestrigen Tages weitere Quarantänemaßnahmen für Betreuungskinder des Landkreises.


Alle Kinder aus der Landkreis-Betreuung, die letzte Woche Montag und Dienstag (19.+20.10.2020) in der Betreuung waren und damit Kontakt zu dem positiv getesteten Kind hätten haben können, sind, wie die Klasse 2d, bis einschließlich Dienstag, den 03.11.2020, in Quarantäne.

 

Die Informationsweitergabe darüber erfolgte bzw. erfolgt alleine über die Betreuung.

 

Trotzdem wurden alle Elternberiäte der Jahrgänge 1 und 2 und der Vorklasse  gestern umgehend von der Schule über die Maßnahme informiert.

 

Erster Ansprechpartner bei Unklarheiten ist aktuell das Betreuungsangebot. Wir stehen Ihnen trotzdem bei Rückfragen zur Verfügung.

 

Die Lehrkräfte der betroffenen Klassen organisieren die Materialweitergabe.

 

Mario Michel

26.10.2020

Elternsprechtag

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

aufgrund der aktuellen Geschehnisse und Infektionszahlen, haben wir uns dazu entschiiden, die Elternsprechwoche abzusagen.

 

Die Lehrkräfte werden dazu heute noch eine Elterninfo verteilen. Darin können Sie der Lehrkraft mitteilen, ob Sie gerne ein telefonisches Gespräch haben möchten bzw. die Lehrkräfte werden Ihnen mitteilen, ob ein Gespräch zum jetzigen Zeitpunkt notwendig ist.


Alle Gespräche sollen wenn möglich nur per Telefon durchgeführt werden.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Zum jetzigen Zeitpunkt halten wir einen Elternsprechtag im bekannten Format nicht für angebracht.

 

Mario Michel

26.10.2020

Information

 

Nun ist auch bei uns der Fall eingetreten: 

 

Ab heute ist die Klasse 2d bis einschließlich 03.11.2020 in Quarantäne geschickt worden. 

Die Eltern und Lehrkräfte wurden gestern darüber informiert. 

 

Wir hoffen, dass es dem Kind und der Familie schnell wieder gut geht und alle anderen Kinder in der Klasse weiterhin keine Symptome zeigen.


Mario Michel

02.10.2020

Ferieninformationen

 

Liebe Eltern und liebe Erziehungsberechtigte,

 

in äußerst ungewöhnlichen Zeiten haben wir die erste von 4 Etappen des Schuljahres 2020/2021 erfolgreich hinter uns gebracht.

 

An dieser geht ein großes Kompliment an alle Schülerinnen und Schüler. Alle sind sehr gut mit der neuen Situation umgegangen, haben sich davon nicht beeinflussen lassen und haben damit zu einem fast normalen Regelbetrieb beigetragen.

 

Auch Sie als Eltern oder Erziehungsberechtigte haben mit Ihren besonnen Entscheidungen ein fast normalen Regelbetrieb unterstützt. Vielen Dank dafür.

 

Ein großes Danke Schön geht aber an meine Lehrkräfte, die es mit viel Engagement, Einsatz und Willen geschafft haben, den Kindern einen möglichst normalen Schulalltag zu ermöglichen. 

 

Jetzt brauchen alle, Kinder, Eltern und Lehrkrfäfte, die Herbstferien, um unsere Akkus wieder aufzuladen.


Wie es dann nach den Herbstferien, haben Sie alle per Elterninfo bekommen. An dieser Stelle können Sie sich die Informationen nach Jahrgängen noch mal anschauen:

 

Jahrgang 1 und Jahrgang 2

 

Jahrgang 3 und Jahrgang4


Herzliche Grüße

Mario Michel